Über Avocadostore

Unsere Story

Avocadostore wurde 2010 gegründet. Von Anfang an war es die Idee, eine Onlineplattform zu schaffen, auf der Kund:innen für jedes herkömmliche Produkt eine nachhaltige Alternative finden. Auf dem Marktplatz verkaufen inzwischen über 900 Anbieter:innen, darunter Designer:innen, grüne Start-ups und bekannte Label, ihre nachhaltigen Produkte – mittlerweile immerhin 300 000. Jedes Produkt, das bei Avocadostore verkauft wird, muss mindestens einem der zehn Nachhaltigkeitskriterien von Avocadostore entsprechen. Welches Kriterium erfüllt ist und warum, wird direkt am Produkt angezeigt. Außerdem können Kund:innen direkt am Produkt Rückfragen an den Anbieter stellen.

Warum eigentlich “Avocadostore”?

Warum nennt sich ein nachhaltiger Marktplatz nach einer Frucht, die für ihren hohen Wasserverbrauch im Anbau und ihre langen Transportwege bekannt ist? Als Avocadostore gegründet wurde, wusste kaum jemand, dass die Avocado keine sehr klimafreundliche Frucht ist. Sie war damals die Symbolfrucht der Ökobewegung in den USA, denn sie ist aufgrund ihrer »guten Fette« sehr gesund und eignet sich perfekt für eine vegane Ernährung, die wiederum gut fürs Klima ist. Übrigens wusste 2010 auch kaum jemand in Deutschland, was „vegan“ bedeutet. Die Avocado ist außerdem eine sehr sympathische Frucht, die außen und innen grün ist und einen ziemlich harten Kern hat. Deswegen haben wir sie zur Namensgeberin auserkoren.

Zugegeben, wir würden Avocadostore heute vielleicht anders nennen. Aber gerade weil die Avocado aufgrund ihrer Klimabilanz in einem Widerspruch zum Nachhaltigkeitsgedanken steht, ist sie ein großartiges Beispiel dafür, dass Nachhaltigkeit ein sehr komplexes Thema und daher immer ein Diskurs ist. Je nach Wissen und Komplexität der Fakten kann sich eine Beurteilung schnell verändern. Erst wenn man die nötigen Informationen hat, versteht man das große Ganze. Aus diesem Grund wird Avocadostore auch weiterhin so heißen, denn Avocadostore führt diesen Diskurs gerne. Unsere Mission ist es, dem Verbraucher Transparenz und Orientierung zu geben und zu zeigen, dass es viele tolle Ideen gibt, die uns ein nachhaltigeres Leben wirklich einfach machen.