Rainforest Alliance

Das Siegel mit dem Frosch: das verspricht die Rainforest Alliance

Jeder, der sich mit Siegeln beschäftigt, stößt früher oder später auf den grünen Frosch der Rainforest Alliance. Das kleine Tier findet man auf landwirtschaftlichen Produkten wie Tee und Kaffee, aber auch auf forstwirtschaftlichen Erzeugnissen wie Papier. Und sogar Tourismusunternehmen dürfen sich, wenn sie die entsprechenden Kriterien erfüllen, mit dem grünen Frosch schmücken. Doch was genau sind diese Kriterien eigentlich?

Die Geschichte
Mitte der 80er Jahre gründete der US-Amerikaner Daniel Katz die Umweltschutzorganisation Rainforest Alliance, deren primäres Ziel es sein sollte, die Vielfalt der Tropen zu erhalten. Daraus entstand die Idee eines Labels, welches 2003 eingeführt wurde. Heute sitzt die internationale und gemeinnützige Organisation in New York und ist, laut eigenen Angaben, in über 70 Ländern tätig. Wenn 2021 die geplante Fusion mit UTZ vollzogen ist, wird die Tätigkeit der beiden Organisationen insgesamt mehr als 5 Millionen Hektar Land und über 2 Millionen Landwirte umfassen.

Die Kriterien
Laut eigener Angaben der Alliance unterstützen wir mit dem Kauf von zertifizierten Produkten „ArbeiterInnen in land- und forstwirtschaftlichen Betrieben und [tragen]
zu einer nachhaltigen Zukunft bei.“ Doch wie genau sehen die Unterstützung und der Beitrag aus?

  • Schutz der Wälder (tropische Ökosysteme und Artenvielfalt sollen erhalten werden)
  • Förderung der Menschenrechte der ländlichen Bevölkerung
  • Verbesserung der Lebensbedingungen für land- und forstwirtschaftliche ErzeugerInnen (z.B. durch Förderung der Unabhängigkeit der ProduzentInnen)
  • Klimaresistenz schaffen
  • Transparente Lieferkette

Häufiger Kritikpunkt: Auch wenn sich die Rainforest Alliance in vielen Bereichen einsetzt und einiges tut, um den Erhalt des Regenwalds zu gewährleisten, ist sie, was zum Beispiel fairen Handel angeht, nicht so streng wie das Fairtrade Siegel.

Fun Fact
Übrigens, falls du dich gefragt hast, warum ausgerechnet ein Frosch auf dem Siegel abgebildet ist, hier kommt die Antwort der Rainforest Alliance: „Der kleine grüne Frosch ist nicht ohne Grund der Star auf unserem Siegel. Frösche sind Indikatorarten: Wo sie leben, ist das Ökosystem gesund. Der Frosch symbolisiert unsere Rolle als Vorreiter auf dem Weg zu einer Welt, in der Mensch und Natur im Einklang miteinander leben. Alle Mitglieder unserer Allianz – FarmerInnen, Forstbetriebe, Unternehmen und KonsumentInnen – streben dabei nach kontinuierlicher Verbesserung, Transparenz und ehrlichem Engagement für eine bessere Zukunft.“