SendMePack

Allein in Deutschland werden jährlich über 4,1 Milliarden Versandkartons verbraucht. Fast alle Verpackungen landen nach dem einmaligen Versand oder der Retoure in der blauen Tonne. Das meiste Altpapier wird zwar recycelt, der Ressourcenverbrauch ist dennoch enorm.

Als Online Marktplatz suchen wir nicht nur bei unseren Produkten, sondern natürlich auch bei Verpackung und Logistik immer nach neuen, nachhaltigen Alternativen. Die Reduktion und Vermeidung von Verpackungsmüll steht dabei ganz oben auf unserer Agenda. Wir verzichten z. B. auf unnötiges Füllmaterial und testen immer wieder neue, innovative Lösungen für den Onlinehandel.

In der Logistikbranche zählt oft jeder Cent, was oft dazu führt, dass neue Konzepte sofort rausfallen, weil sie zu teuer sind. Wir sehen das anders und bewerten diese nicht ausschließlich nach ihrer Wirtschaftlichkeit, sondern testen auf Skalierbarkeit und Möglichkeiten, die Konzepte auch für all unsere Händler:innen zugänglich zu machen. Auf unserer Suche nach einer Mehrwegverpackung, die sich für unseren Marktplatz eignet, haben wir das Start-Up SendMePack kennengelernt, die ein Kreislaufkonzept für existierende Versandverpackungen etabliert haben.

Wie genau funktioniert das Konzept?

Statt in der Altpapierpresse zu landen, werden Verpackungen von Warenretouren und im B2B-Bereich verwendete Kartonage aufbereitet und anschließend wieder als Versandkarton eingesetzt. Geplant sind außerdem „SendMeStations“, bei denen die Konsument:innen ihre leeren Versandverpackungen deutschlandweit bei unterschiedlichen Partner:innen abgeben und wieder in den Umlauf bringen können. Jedes SendMePack ersetzt also eine neue Versandverpackung und spart dadurch nicht nur Frischfasern, sondern im Schnitt auch 4 Liter Wasser, 260 Gramm CO2 und jede Menge Verpackungsmüll.
Richtig gut finden wir auch den individuellen QR-Code auf jedem SendMePack, über den man mit der SendMePack-App einsehen kann, wo das Paket zuletzt war und wie viele neue Verpackungen und CO2-Emissionen man bereits einsparen konnte.

Avocadostore und SendMePack

Wir sind sehr gespannt auf euer Feedback, denn die ersten Bestellungen werden jetzt mit dem Beginn der Testphase in SendMePacks versendet. Aus unserer Sicht hat SendMePack sehr viel Potential, weil sie eben nicht auf eine neue Mehrwegverpackung setzen, sondern bestehende Ressourcen smart nutzen. Das ist nicht nur im Sinne der Kreislaufwirtschaft der richtige Schritt, sondern auch für uns als nachhaltiger Online Marktplatz!

Quellen:

  • www.sendmepack.de
  • www.biek.de