Nachhaltig Grillen

Nachhaltig grillen: Tipps und Tricks

Sobald die Temperatur steigt, lockt es viele Menschen zum Essen ins Freie: Endlich wieder grillen! Oftmals führt die Freizeitaktivität jedoch zu einer starken Umweltbelastung durch Müll, einem übermäßigen Fleischkonsum und konventioneller Grillkohle aus Tropenholz. Mit ein paar kleinen Tricks und Alternativen lässt sich das Ganze allerdings schon viel nachhaltiger gestalten:

Nachhaltige Grillkohle als Alternative zu Tropenhölzern

  • Alternative Kohle gibt es zum Beispiel aus Olivenkernen oder Weinreben
  • Greift man möglichst auf europäische oder am besten auf Holzkohle aus dem näheren Umfeld zurück, kann viel CO2 gespart werden
  • Das Siegel des Forest Stewardship Council (FSC) steht für eine nachhaltigere Holzwirtschaft und erleichtert den Kauf von Grillkohle
    Umweltbewusst Essen
  • Vegetarisch oder vegan grillen: Gemüse wie Zucchini, Aubergine oder Pilze vom Grill schmecken super lecker und bieten insbesondere als Bio-Version eine umweltfreundlichere Alternative zu Fleisch.
  • Den Fleischkonsum mit hochwertigem Bio-Fleisch nachhaltiger gestalten: Für die Umwelt und das Tierwohl auf Biosiegel wie Bioland, Demeter oder Naturland achten.
  • Um einen nachhaltigeren Fischfang zu unterstützen, Siegel des ASC (Agriculture Stewardship Council) oder des MSC (Marine Stewardship Council) berücksichtigen.
  • Grillsaucen selbst machen und damit Plastik sparen.

Natürliches und müllfreies Zubehör

  • Einmal-Grills meiden! Hat man keinen Grill zur Hand, kann man sich sicher bei Freund*innen oder Nachbar*innen einen leihen oder öffentliche Grillstellen nutzen.
  • Müll lässt sich zudem vermeiden, indem man Geschirr und Besteck von Zuhause mitbringt und nicht auf Wegwerfvarianten zurückgreift.
  • Aluschalen und – folie meiden. Diese sorgt nicht nur für mehr Müll, sondern ist auch gesundheitsschädlich. Stattdessen gibt es Metall- oder Steinplatten zum Grillen oder ganz natürlich aus verschiedenen Blättern.
  • Auf konventionelle Grillanzünder mit chemischen und künstlichen Inhalten verzichten und stattdessen natürliche Varianten wählen, zum
    Beispiel Anzünder aus Holz mit Wachsüberzug.

Auf Avocadostore findet man diverses Zubehör für ein nachhaltiges Grillerlebnis: von praktischem Besteck und Geschirr für unterwegs aus Holz oder Bambus, über Räucherolivenholz für ein besonderes Aroma, bis hin zu nachhaltigen Grillgeräten.

Quellen: NABU, BUND, WWf