Wolle

Natürliche Eigenschaften

  • Wolle besteht aus Keratin – dem gleichen Protein aus dem sich auch menschliche Haare, Nägel und Haut zusammensetzen. Dieser Bestandteil sorgt für einzigartige Eigenschaften der Wollfaser.
  • Zunächst einmal verfügt sie über eine optimale Temperaturregulierung. Dies bedeutet, dass Wolle je nach Außentemperatur entweder kühlt oder wärmt.
  • Sie ist darüber hinaus atmungsaktiv und kann ein Drittel ihres Gewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich feucht anzufühlen, sodass sie u.a. optimal für Sportbekleidung geeignet ist.
  • Wolle kann zudem unangenehme Gerüche binden, ist elastisch bzw. dehnbar und schwer entflammbar.
  • Und zu guter Letzt wird Wolle durch das natürliche Wollwachs Lanolin wasser- und schmutzabweisend.

Kritische Produktion

Obwohl Wolle zu den natürlichsten Fasern zählt, steht sie dennoch häufig in der Kritik. Wie bei der Tierhaltung in der Fleischproduktion gibt es auch in der Wollproduktion kritische Aspekte, über die man sich als Konsument*in im Klaren sein sollte.

  • Zu einem der umstrittensten Verfahren in der Haltung von Schafen zählt das Mulesing. Dabei werden den Lämmern präventiv Hautstücke im Afterbereich herausgeschnitten, um das Hängenbleiben von Kot und Urin in der Wolle und damit einhergehenden Fliegenbefall zu verhindern. Zudem tauchen immer wieder vereinzelte Bilder von misshandelten Tieren bei dem Schurvorgang auf.
  • Des Weiteren stellt das sogenannte Sheep Dip ein gängiges Verfahren dar, bei dem die Schafe zur Schädlingsbekämpfung durch Becken mit chemischen Lösungen aus Insektiziden getrieben werden. Dieser als krebserregend geltende Stoff ist oft noch in der Wolle nachweisbar.

Darauf solltet ihr achten beim Kauf von Wolle! #bio-wolle

Aufgrund der beschriebenen Problematiken sollte beim Kauf von Wolle unbedingt auf eine artgerechte Tierhaltung und Bio-Qualität geachtet werden.

  • Die Zertifizierung „Responsible Wool Standard“ (RWS) stellt unter anderem durch das Verbot von Mulesing die Einhaltung des Tierschutzes sicher. Ein anderer Schwerpunkt liegt dabei auf der nachhaltigen Bewirtschaftung und Schutz der Böden.
  • Auch Produkte aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT) sind grundsätzlich mulesingfrei. Darüber hinaus schreibt kbt große Weideflächen sowie schonende Tiertransporte vor und verbietet den Einsatz von Pestiziden und Masthilfen.
  • Beim Kauf kann man diesbezüglich auf das IVN Best Siegel vertrauen, welches den Standards von kbt folgt.
  • Auch Produkte, die mit GOTS ausgezeichnet sind, enthalten mindestens 70% kbt Wolle.

Pflegehinweise von Avocadostore

Wolle ist ein sehr wertvoller Rohstoff. Damit ihr auch lange Freude daran habt, gilt es folgende Tipps für die Pflege zu beachten:

  • Flecken sollten direkt abgetupft werden
  • Generell ist es sinnvoller, Wollkleidung öfter mal zu lüften, statt direkt zu waschen.
  • Falls dann doch gewaschen werden muss, empfiehlt sich Handwäsche oder ein kalter Wollwaschgang in der Maschine mit speziellem Wollwaschmittel.