umoja

Gemeinsam in Bewegung – 10% der Erlöse gehen direkt nach Uganda

Diese erste umoja-Kollektion ist zu 100% in Uganda hergestellt. Die Baumwolle: in der Kasese-Region angebaut, geerntet und „Cotton made in Africa“-zertifiziert. Die gesamte Wertschöpfung findet unter fairen und sicheren Arbeitsbedingungen statt – vom Anbau und der Ernte der Baumwolle, über das Entkörnen, Spinnen, Weben, Nassveredeln und Konfektionieren bis hin zum fertigen Produkt.

Es uns ein wichtiges Anliegen, dass die Communities vor Ort auch über die Produktion hinaus von unserer Zusammenarbeit profitieren: Deshalb fließen 10% der Brutto-Erlöse direkt zurück nach Uganda, insbesondere in die Baumwollanbaugebiete. Dort setzen wir konkrete Projekte um, die auf die Themen Bildung und eine nachhaltige Entwicklung einzahlen. Bereits vor dem Verkauf des ersten umoja-Produkts haben wir ein Projekt an der Hanne Primary School in der Baumwoll-Anbauregion im Kasese District ins Leben gerufen. Über unser Projekt werden die Leitungen deutlich näher an die Quelle herangeführt – mit dem Ziel, die Wasserversorgung auch in der Trockenzeit sicherzustellen.

Über die Kooperation mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) waren wir 2018 und 2019 mit Experten vor Ort und haben uns ein Bild gemacht: von den Bedingungen und Herausforderungen in Uganda, der Produktionskette sowie der Herzlichkeit und dem Stolz der Menschen. Die Begegnungen haben uns tief beeindruckt.
Auch Du kannst Teil der Bewegung sein!

Afrika. Du. Und die Welt.

Gemeinsam in Bewegung – 10% der Erlöse gehen direkt nach Uganda Diese erste umoja-Kollektion ist zu 100% in Uganda hergestellt. Die Baumwolle: in der Kasese-Region angebaut, geerntet und „Cotton made in Africa“-zertifiziert. Die gesamte Wertschöpfung findet u… Weiterlesen

Produkte von umoja