AGB von my green toner store

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) FÜR GEWERBEKUNDEN
1. GELTUNG DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
LIEFERUNGEN, LEISTUNGEN UND ANGEBOTE, BEZOGEN AUF PRODUKTE ( NICHT AUF DIENSTLEISTUNGEN), RICHTEN SICH AUSSCHLIEßLICH AN GEWERBLICHE ENDVERBRAUCHER/WIEDERVERKÄUFER UND ERFOLGEN DURCH UNS AUSSCHLIEßLICH AUF BASIS DIESER GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. DIESE GELTEN SOMIT AUCH FÜR ALLE KÜNFTIGEN GESCHÄFTSBEZIEHUNGEN, AUCH WENN SIE NICHT NOCHMALS AUSDRÜCKLICH VEREINBART WERDEN.
SPÄTESTENS MIT DER ENTGEGENNAHME DER WARE ODER LEISTUNG GELTEN DIESE BESTIMMUNGEN ALS ANGENOMMEN.
GEGENBESTÄTIGUNGEN DES KUNDEN UNTER HINWEIS AUF SEINE GESCHÄFTS- BZW. EINKAUFSBEDINGUNGEN WIRD HIERMIT WIDERSPROCHEN. ABWEICHUNGEN VON UNSEREN AGB SIND NUR WIRKSAM, WENN SIE DURCH UNS SCHRIFTLICH BESTÄTIGT WERDEN. FRÜHERE GESCHÄFTS- UND LIEFERBEDINGUNGEN SOWIE ALLE NOTIERUNGEN FRÜHERER PREISLISTEN VERLIEREN HIERMIT IHRE GÜLTIGKEIT.

2. VERTRAGSABSCHLUSS
EIN LIEFERVERTRAG FÜR PRODUKTE KOMMT ERST ZUSTANDE, WENN DER ERTEILTE AUFTRAG DURCH UNS SCHRIFTLICH BESTÄTIGT WIRD ODER WIR DURCH AUSLIEFERUNG DER WARE ZU ERKENNEN GEBEN, DASS WIR DEN AUFTRAG ANGENOMMEN HABEN.

3. BESTELLUNG / LIEFERUNG
WIR NEHMEN NUR SCHRIFTLICHE BESTELLUNGEN AN, WOBEI DER ZUGANG PER TELEFAX, E-MAIL ODER PER INTERNET-SHOP AUSREICHEND IST. BEI BESTELLUNGEN AUS DEM INTERNET HERAUS BZW. PER E-MAIL UNTERSTELLEN WIR, DASS DER BESTELLER/DIE BESTELLERIN DAZU RECHTSWIRKSAM BERECHTIGT IST. WIRD EINE BESTELLUNG AUS DEM INTERNET BZW. PER E-MAIL HERAUS VON NICHTBERECHTIGTEN AUSGELÖST, SO HAFTEN DIESE, NEBEN DEM JEWEILIGEN ARBEITGEBER, AUCH ALS PRIVATPERSON FÜR DIE ANNAHME UND BEZAHLUNG DER BESTELLTEN WARE.
DIE AUSLIEFERUNG DER WARE IST NUR BEI NACHNAHME, BANKEINZUG ODER AUF RECHNUNG NACH BONITÄTSPRÜFUNG MÖGLICH, ES SEI DENN, DIE PARTEIEN HABEN SCHRIFTLICH EINE ABWEICHENDE VEREINBARUNG GETROFFEN. LIEFERTERMINANGABEN SIND NUR DANN VERBINDLICH, SOFERN DIESE DURCH UNS SCHRIFTLICH BESTÄTIGT WURDEN.
BEI JEDER BESTELLUNG WIRD EIN KOSTENANTEIL VON 4,95 EURO/PAKET FÜR VERPACKUNG, VERSAND UND VERSICHERUNG BERECHNET, WENN DER NETTOBESTELLWERT UNTER 50,00 € LIEGT. BEI SOG. ORIGINALARTIKELN (BROTHER, CANON, KYOCERA, KONICA-MINOLTA U. A.) BETRÄGT DER MINDESTBESTELLWERT IMMER 150,00 € NETTO PRO BESTELLUNG UND ES WIRD IMMER EINE GEBÜHR IN HÖHE VON 6,90 € FÜR VERSAND, VERPACKUNG UND VERSICHERUNG BERECHNET. DIES GILT, SO LANGE DIE PARTEIEN KEINE ANDERE SCHRIFTLICHE VEREINBARUNG GETROFFEN HABEN.
BEIM KAUF UND VERSAND VON TEXTILPRODUKTEN TRÄGT, UNABHÄNGIG VOM NETTOWARENWERT, IMMER DER KÄUFER DIE VERSANDKOSTEN, ES SEI DENN, DIE PARTEIEN HABEN SCHRIFTLICH EINE ANDERE VEREINBARUNG GETROFFEN. BEI TEXTILPRODUKTEN IST FÜR NEUKUNDEN GENERELL VORKASSE ZU LEISTEN.
DIE VERSANDART WIRD VON UNS BESTIMMT. SCHREIBT DER EMPFÄNGER EINE ANDERE VERSANDART VOR, SO HAT ER EVENTUELLE MEHRKOSTEN DARAUS ZU TRAGEN. DIE GEFAHR GEHT IN JEDEM FALL AUF DEN KUNDEN ÜBER, SOBALD DIE SENDUNG AN DEN FRACHTFÜHRER ÜBERGEBEN WORDEN IST ODER ZWECKS VERSENDUNG DAS LAGER VERLASSEN HAT. VERZÖGERUNGEN BEI DER AUSLIEFERUNG, DIE DURCH DRITTE VERURSACHT WURDEN (POST, BAHN, SPEDITION), SCHLIEßEN EINE GELTENDMACHUNG VON SCHADENSERSATZANSPRÜCHEN AUS; EBENSO HÖHERE GEWALT WIE Z. B. ARBEITSKAMPFMASSNAHMEN, BEHÖRDLICHE MAßNAHMEN, UNWETTER SOWIE DURCH BETRIEBSSTÖRUNGEN DURCH FEUER, WASSEREINBRUCH, STROMAUSFALL ETC., DIE WEDER DER HERSTELLER NOCH WIR ZU VERTRETEN HABEN. ZU TEILLIEFERUNGEN, NACHLIEFERUNGEN UND TEILLEISTUNGEN SIND WIR JEDERZEIT BERECHTIGT.
BESTEHT DER KUNDE IM BEREICH VON KUNDENSPEZIFISCHEN PRODUKTEN/PRODUKTIONEN AUF EINER EAN-NUMMER, SO HAT DER KUNDE (BESTELLER) SELBER DAFÜR ZU SORGEN, DIE EAN-NUMMER ZU BEANTRAGEN UND,
SOFERN DIESE AUF DIE PRODUKTVERPACKUNG UND/ODER AUF DEN VERSANDKARTONS ABGEDRUCKT WERDEN SOLLEN, UNS DIE EAN-NUMMER RECHTZEITIG BEKANNT ZU GEBEN, UM PÜKTLICH LIEFERN ZU KÖNNEN.
BESTEHT DER KUNDE (BESTELLER) AUF DIE ANBRINGUNG VOM GRÜNEN PUNKT AUF VERPACKUNGEN, SO HAT DER KUNDE FÜR DEN ANTRAG UND DAFÜR ZU SORGEN, DASS DIE DAMIT IM ZUSAMMENHANG STEHENDEN GEBÜHREN/KOSTEN DIREKT VON IHM ZU ZAHLEN SIND. B&B CONARTIS UG IST KEIN MITGLIED BEIM GRÜNEN PUNKT.
BEI EINER BESTELLUNG VON TEXTILIEN ODER TEXTILEN WERBEMITTELN IST EINE MEHR- ODER MINDERLIEFERUNG VON BIS ZU 10% ÜBLICH UND WIRD VOM BESTELLER AKZEPTIERT; EBENSO FARBABWEICHUNGEN, DIE PRODUKTIONSBEDINGT VORKOMMEN KÖNNEN. FERNER SIND GRÖßENABWEICHUNGEN BEI FROTTIERARTIKEL VON +/- 5% PRODUKTIONSBEDINGT MÖGLICH UND GELTEN NICHT ALS REKLAMATIONSGRUND. SONDERPRODUKTIONEN (Z. B. PRODUKTE MIT LOGO ODER EIGENKREATIONEN ETC.) KÖNNEN NICHT ZURÜCKGENOMMEN WERDEN.
3.1 NACHLIEFERUNGSFRIST BEI LIEFERUNG VON TEXTILPRODUKTEN
NACH ABLAUF DER LIEFERFRIST WIRD OHNE WEITERE ERKLÄRUNG EINE NACHLIEFERFRIST VON DER DAUER DER URSPRÜNGLICHEN LIEFERFRIST, LÄNGSTENS JEDOCH VON 30 TAGEN IN LAUF GESETZT UND VOM KÄUFER AKZEPTIERT. NACH FRUCHTLOSEM ABLAUF DER NACHLIEFERFRIST GILT DER RÜCKTRITT VOM VERTRAG, JEDOCH UNTER AUSSCHLUSS VON SCHADENERSATZANSPRÜCHEN AUCH SOLCHER WEGEN NICHTERFÜLLUNG ALS ERFOLGT.
DER RÜCKTRITT VOM VERTRAG NACH ABS. 1 SATZ 2 TRITT NICHT EIN, WENN DER KÄUFER WÄHREND DER NACHLIEFERFRIST VON SICH AUS UNS GEGENÜBER ERKLÄRT, DAß ER AUF ERFÜLLUNG DES VERTRAGES BESTEHT, ODER WENN SICH DER KÄUFER AUF UNSERE ANFRAGE HIN, OB ER (DER KÄUFER) AUF VERTRAGSERFÜLLUNG UND LIEFERUNG BESTEHT, NICHT INNERHALB DER NACHLIEFERFRIST DAZU VERBINDLICH NEGATIV ÄUßERT.
VOR ABLAUF DER NACHLIEFERFRIST SIND ANSPRÜCHE DES KÄUFERS WEGEN VERSPÄTETER LIEFERUNG AUSGESCHLOSSEN.

4. RÜCKSENDUNGEN / REKLAMATIONEN
RÜCKSENDUNGEN VON WAREN AUF GRUND VON ÜBERBESTÄNDEN SIND NUR MIT UNSEREM EINVERSTÄNDNIS GESTATTET. REKLAMATIONEN WEGEN PROBLEMEN MIT DER FUNKTIONALITÄT ODER DER QUALITÄT MÜSSEN NACH DEN HGB-FRISTEN (§ 377, 378) SCHRIFTLICH ANGEZEIGT WERDEN. REKLAMATIONEN VON TINTENPATRONEN UND/ODER TONERKARTUSCHEN WERDEN NUR MIT TESTKOPIE UND DEM ENTSPRECHEND DEFEKTEN PRODUKT ANERKANNT; ZUSÄTZLICH BENÖTIGT DER KUNDE EINE RMA – NR. (RÜCKSENDENUMMER) VON UNS. RÜCKSENDUNGEN SIND VOM KUNDEN SELBST EINZUSENDEN. NACH EINSENDUNG UND KONTROLLE ERFOLGT EIN AUSTAUSCH. EINE GUTSCHRIFT WIRD ERST NACH DEM ZWEIMALIGEN ERGEBNISLOSEN AUSTAUSCH DES PRODUKTTYPS GEWÄHRT. UNFREIE RÜCKSENDUNGEN, GLEICH AUS WELCHEM GRUND, WERDEN NICHT ANGENOMMEN.
BEI RÜCKSENDUNGEN VON FEHLBESTELLUNGEN ODER ÜBERBESTÄNDEN WIRD STETS EINE BEARBEITUNGSGEBÜHR VON 20% DES NETTOWARENWERTES ERHOBEN, MINDESTENS ABER 30,00 EURO.
DAS RÜCKSENDEN VON LEERGUT (TONERKARTUSCHEN UND TINTENPATRONEN) WIRD VON UNS KOSTENFREI AB 10 VERGÜTBAREN TONERKARTUSCHEN GEMÄß UNSEREM LEERGUTRÜCKNAHME-SYSTEM ÜBERNOMMEN, JEDOCH NUR DANN, WENN DER RÜCKSENDER AN DIESEM LEERGUTRÜCKNAHME-SYSTEM DER B&B CONARTIS UG TEILNIMMT. LEERGUT, WELCHES NICHT AUF DER RÜCKKAUFLISTE VON DER B&B CONARTIS UG AUFGEFÜHRT IST, WIRD IM FALLE EINER RÜCKSENDUNG MIT EINER KOSTENPAUSCHALE VON 2,50 EURO PRO STÜCK ZU LASTEN DES EINSENDERS, ZZGL. 6,90 €/PAKET ENTSORGT. DIE RÜCKKAUFLISTE KANN BEI UNS ANGEFORDERT WERDEN.

5. PREISE
ALLE IM KATALOG, INTERNET ODER IN UNSEREN ANGEBOTEN ETC. ANGEGEBENEN PREISE FÜR PRODUKTE SIND NETTOPREISE UND GELTEN ZUZÜGLICH DER GESETZLICHEN MEHRWERTSTEUER. UNSERE GENANNTEN PREISE SIND FREIBLEIBEND UND GELTEN VORBEHALTLICH INZWISCHEN ERFOLGTER PREISÄNDERUNGEN ODER DRUCKFEHLER IN DER PREISLISTE SOWIE AUF DER HOMEPAGE ODER IM INTERNET-SHOP. ZUSÄTZLICHE LIEFERUNGEN UND LEISTUNGEN WERDEN, SOWEIT DIESE NICHT IN UNSEREN IN UNSEREN ANGEBOTSPREISEN ENTHALTEN SIND, GESONDERT BERECHNET.

6. ZAHLUNG
SOWEIT NICHT ANDERS VEREINBART, SIND UNSERE RECHNUNGEN SOFORT NACH WARENERHALT FÄLLIG, D. H. PER NACHNAHME ODER BANKEINZUG. ANDERSLAUTENDE ZAHLUNGSBEDINGUNGEN MÜSSEN SCHRIFTLICH ZWISCHEN DEN PARTEIEN VEREINBART WERDEN (WORDEN SEIN); DIESE STEHEN IN DER REGEL AUF UNSERER RECHNUNG.
WIR SIND BERECHTIGT, ZAHLUNGEN ZUNÄCHST AUF ÄLTERE SCHULDEN ANZURECHNEN. SOFERN BEREITS KOSTEN UND ZINSEN ENTSTANDEN SIND, SIND WIR BERECHTIGT, DIE ZAHLUNG ZUNÄCHST AUF DIE KOSTEN, DANN AUF DIE ZINSEN UND ZULETZT AUF DIE HAUPTLEISTUNG ANZURECHNEN. EINE ZAHLUNG GILT ERST DANN ALS ERFOLGT, WENN WIR ÜBER DEN BETRAG VERFÜGEN KÖNNEN. BEI SCHECKZAHLUNG GILT DIE ZAHLUNG ERST ALS ERFOLGT, WENN DER SCHECK UNWIDERRUFLICH UNSEREM BANKKONTO GUT GESCHRIEBEN WURDE. GERÄT DER KUNDE IN VERZUG, SO SIND WIR BERECHTIGT, VON DEM BETREFFENDEN ZEITPUNKT AN, VERZUGSZINSEN IN HÖHE VON 5% ÜBER DEM KONTOKORRENTZINSSATZ UNSERER HAUSBANK ZUM ZEITPUNKT DER FÄLLIGKEIT ZU BERECHNEN.
WENN DER KUNDE SEINEN ZAHLUNGSVERPFLICHTUNGEN NICHT NACHKOMMT, INSBESONDERE SEINE ZAHLUNGEN EINSTELLT ODER EIN SCHECK NICHT EINLÖSBAR IST, ODER WENN UNS ANDERE UMSTÄNDE BEKANNT WERDEN, WELCHE DIE KREDITWÜRDIGKEIT DES KUNDEN IN FRAGE STELLEN, SIND WIR BERECHTIGT, DIE GESAMTE RESTSCHULD FÄLLIG ZU STELLEN, AUCH WENN SCHECKS DURCH UNS ANGENOMMEN WURDEN. IN DIESEM FALL SIND WIR AUßERDEM BERECHTIGT, VORAUSZAHLUNGEN ZU VERLANGEN. DER KUNDE IST ZUR AUFRECHNUNG, ZURÜCKBEHALTUNG ODER MINDERUNG, AUCH WENN MÄNGELRÜGEN ODER GEGENANSPRÜCHE GELTEND GEMACHT WERDEN, NICHT BERECHTIGT, ES SEI DENN, MÄNGELRÜGEN ODER SONSTIGE GEGENANSPRÜCHE SIND GERICHTLICH (DURCH RECHTSKRÄFTIGES URTEIL) BESTÄTIGT

7. EIGENTUMSVORBEHALT
DIE WARE BLEIBT, AUSGENOMMEN IHRE WEITERVERÄUßERUNG IM ORDNUNGSGEMÄßEN GESCHÄFTSGANG, BIS ZUR BEZAHLUNG DES KAUFPREISES UND ALLER FORDERUNGEN AUS DER BESTEHENDEN GESCHÄFTSVERBINDUNG, UNSER EIGENTUM. DIE FORDERUNGEN DES KUNDEN AUS DEM WEITERVERKAUF UNSERER NOCH NICHT BEZAHLTEN WAREN WERDEN BEREITS JETZT ZUR SICHERHEIT AN UNS ABGETRETEN.
FÜR DEN FALL, DAß DIE WAREN DURCH DEN KUNDEN MIT ANDEREN, NICHT UNS GEHÖRIGEN WAREN VERKAUFT WERDEN, GILT DIE KAUFPREISFORDERUNG NUR IN HÖHE DES WERTES DER VON UNS GELIEFERTEN WAREN, ALS ABGETRETEN. DER KUNDE IST ERMÄCHTIGT, DIE ABGETRETENEN FORDERUNGEN SO LANGE EINZUZIEHEN, WIE ER SEINER ZAHLUNGSPFLICHT UNS GEGENÜBER NACHKOMMT.
EINE VERPFÄNDUNG ODER SICHERUNGSÜBEREIGNUNG DER VON UNS GELIEFERTEN WAREN ODER EINE ABTRETUNG DER FORDERUNGEN AUS DEM WEITERVERKAUF DIESER WAREN IST ERST NACH VOLLSTÄNDIGER BEZAHLUNG UNSERER SÄMTLICHEN FORDERUNGEN ZULÄSSIG.
BEI VERTRAGSWIDRIGEM VERHALTEN DES KUNDEN INSBESONDERE BEI ZAHLUNGSVERZUG SIND WIR BERECHTIGT, DIE VORBEHALTSWARE ZURÜCKZUNEHMEN ODER GEGEBENENFALLS ABTRETUNG DER HERAUSGABEANSPRÜCHE DES KUNDEN GEGEN DRITTE ZU VERLANGEN.
IN DER ZURÜCKNAHME SOWIE IN DER PFÄNDUNG DER VORBEHALTSWARE DURCH UNS LIEGT KEIN RÜCKTRITT VOM VERTRAGE VOR, SOWEIT NICHT DAS ABZAHLUNGSGESETZ ODER FERNABSATZGESETZ ANWENDUNG FINDET.

8. GEWÄHRLEISTUNG
MÄNGELRÜGEN FÜR HANDELSPRODUKTE KÖNNEN NUR BERÜCKSICHTIGT WERDEN, WENN SIE INNERHALB DER FRISTEN DER §§ 377,378 HGB NACH EMPFANG DER WARE VORGEBRACHT WERDEN. BEI EINER FRISTGERECHTEN, BERECHTIGTEN UND VON UNS ANERKANNTEN MÄNGELRÜGE WIRD DIE LIEFERUNG EINER MANGELFREIEN GLEICHEN ODER GLEICHARTIGEN WARE INNERHALB EINES ANGEMESSENEN ZEITRAUMES ALS ERSATZLIEFERUNG DURCHGEFÜHRT, ODER ES WIRD DER KAUFPREIS ERSTATTET.
IM ÜBRIGEN HAFTEN WIR NUR FÜR DEN VORSATZ UND GROBE FAHRLÄSSIGKEIT. SCHADENERSATZANSPRÜCHE SIND, SOFERN GESETZLICH BERECHTIGT ODER VERTRAGLICH VEREINBART SOWIE VON UNS RECHTSVERBINDLICH ANERKANNT, IN DER HÖHE NACH AUF DEN WERT DER GELIEFERTEN WARE BESCHRÄNKT.FÜR MÄNGELFOLGESCHÄDEN HAFTEN WIR ANGESICHTS DER VIELFÄLTIGEN VERWENDUNGSMÖGLICHKEITEN DER ERZEUGNISSE NICHT. EINE ZUGESICHERTE EIGENSCHAFT LIEGT NUR DANN VOR, WENN EINEM KUNDEN GEGENÜBER, IN EINEM NUR AN IHN
GERICHTETEN SCHREIBEN, DIESE EIGENSCHAFTSZUSICHERUNG VON UNS ERKLÄRT WURDE. GEWÄHRLEISTUNGSANSPRÜCHE SOWIE SCHADENERSATZANSPRÜCHE GEGEN UNS STEHEN NUR DEM KÄUFER (UNSEREM DIRKEKTEN KUNDEN) ZU UND SIND NICHT ABTRETBAR.

9. GERICHTSSTAND UND ERFÜLLUNGSORT SOWIE ANWENDBARES RECHT
GERICHTSSTAND FÜR ALLE SICH AUS DEM ZUGRUNDE LIEGENDEN RECHTSGESCHÄFT ERGEBENDEN STREITIGKEITEN, SOWIE ERFÜLLUNGSORT IST MAINZ. BEI ALLEN GESCHÄFTEN, AUCH AUSLANDSGESCHÄFTEN, UNTERLIEGT DAS GESAMTE VERTRAGSVERHÄLTNIS, SOFERN NICHTS ANDERES SCHIFTLICH VEREINBART WURDE, DEUTSCHEM RECHT.

10. DATENSPEICHERUNG UND DATENSCHUTZ ÜBERMITTELTER DATEN/INHALTE SOWIE NUTZUNG
SOFERN INNERHALB DES INTERNETANGEBOTES DIE MÖGLICHKEIT ZUR EINGABE GESCHÄFTLICHER ODER PERSÖNLICHER DATEN (E-MAIL-ADRESSEN, INTERNET-ADRESSEN, NAMEN, ANSCHRIFTEN, TEL.- UND FAX-NR., MOBILTELEFONNUMMER U. A.) BESTEHT, SO ERFOLGT DIE PREISGABE DIESER DATEN SEITENS DES NUTZERS AUF AUSDRÜCKLICH FREIWILLIGER BASIS. DER /DIE NUTZER/IN KANN DIESER DATENERHEBUNG SCHRIFTLICH WIDERSPRECHEN.
SÄMTLICHE DATEN WERDEN SELBSTVERSTÄNDLICH VERTRAULICH BEHANDELT. EINE WEITERGABE AN DRITTE FINDET NICHT STATT. GEMÄß DSGVO MACHEN WIR DARAUF AUFMERKSAM, DASS DIE IM RAHMEN DER GESCHÄFTSVER-BINDUNG UND –ABWICKLUNG NOTWENDIGEN DATEN MITTELS EINER EDV-ANLAGE GEMAß ARTIKEL 4 DSGO VERARBEITET UND GESPEICHERT WERDEN. DIESE DATEN DÜRFEN VON UNS IM GESCHÄFTSVERKEHR UNEINGESCHRÄNKT FÜR Z. B. E-MAIL-MARKETINGMAßNAHMEN UND INTERNET-MARKETINGMAßNAHMEN ALS AUCH FÜR TELEFONMARKETINGMAßNAHMEN GENUTZT WERDEN.

11. FERNABSATZGESETZLICHE BESTIMMUNGEN (GILT NUR FÜR EIN VERTRAGSVERHÄLTNIS ZWISCHEN UNTERNEHMER UND PRIVAT- VERBRAUCHER) BEI VERTRÄGEN, DIE UNTER DIE BESTIMMUNGEN DES FERNABSATZGESETZES GEMÄß § 312 B-F BGB FALLEN, GELTEN DIESE BESTIMMUNGEN ALS ZUSÄTZLICH ZWISCHEN DEN PARTEIEN VEREINBART.
DABEI GILT FOLGENDE AUSNAHMEREGELUNG (§312 ABS. 4 BGB) OHNE JEDE EINSCHRÄNKUNG:
TEXTILE PRODUKTE, INSBESONDERE HANDTÜCHER, DUSCHTÜCHER, BADEMÄNTEL, GÄSTETÜCHER, ABER AUCH
CAPS ETC. SIND VOM UMTAUSCH AUSGESCHLOSSEN, WEIL ES SICH HIERBEI UM WAREN HANDELT, DIE AUF DIE
PERSÖNLICHEN BEDÜRFNISSE ZUGESCHNITTEN SIND.

12. NUTZUNG DER HOMEPAGE UND DES INTERNET-SHOP I. V. MIT E-MAIL-VERKEHR

12.1 DER INHALT DER HOMEPAGE IST RECHTLICH GESCHÜTZT. DER NUTZER (DIE NUTZERIN) DARF SEITEN DER HOMEPAGE NUR FÜR ZWECKE DER INFORMATION SOWIE DER VERTRAGSANBAHNUNG UND –ABWICKLUNG NUTZEN. DAS KOPIEREN DER HOMEPAGE ODER TEILE DAVON IST UNTERSAGT. SOWEIT FIRMEN- ODER PRODUKTNAMEN GENANNT WERDEN, HANDELT ES SICH IN DER REGEL UM RECHTLICH GESCHÜTZTE NAMEN, DEREN UNBERECHTIGTE VERWENDUNG UNTERLASSUNGS- UND SCHADENERSATZVERPFLICHTUNGEN NACH SICH ZIEHEN KÖNNEN.
12.2 DIE B&B CONARTIS UG KANN EINE PERMANENTE NUTZUNG DER HOMEPAGE SOWIE DES INTERNET-SHOPS NICHT GARANTIEREN. BEI TECHNISCHEN PROBLEMEN HAFTEN WIR NICHT FÜR DARAUS ENTSTEHENDE BZW. ENTSTANDENE SCHÄDEN UND DER KUNDE (BESTELLER/IN) IST GEHALTEN, MIT UNS ANDERWEITIG (PER TELEFON, FAX ODER BRIEF) KONTAKT AUFZUNEHMEN, UM DIE GEWOLLTE INFORMATION BZW. EINE GGF. IM INTERNET-SHOP GESTARTETE BESTELLUNG ZU REALISIEREN. ES KANN FERNER NICHT GARANTIERT WERDEN, DASS UNS PER INTERNET ÜBERTRAGENE DATEN WÄHREND DER ÜBERMITTLUNG VOR DER KENNTNISNAHME DRITTER GESCHÜTZT SIND.
12.3 DIE VON DER HOMEPAGE BZW. DEM INTERNET-SHOP AUS DURCH SOG. LINKS ZUGÄNGLICHEN INFORMATIONEN DRITTER WERDEN VON UNS NUR ALS UNVERBINDLICHE SERVICELEISTUNG UND OHNE JEDE GEWÄHR FÜR DIE RECHTMÄßIGKEIT UND RICHTIGKEIT DER DORT ABRUFBAREN INFORMATIONEN ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. SIE DIENEN INSBESONDERE NICHT ZUR BESCHREIBUNG DER VERTRAGS-PFLICHTEN DER B&B CONARTIS UG.
12.4 DIE B&B CONARTIS UG HAFTET, IM FALLE DER NUTZUNG UNSERER HOMEPAGE SOWIE UNSERES INTERNET-SHOPS IN VERBINDUNG MIT E-MAIL-VERKEHR, NICHT FÜR SCHÄDEN AUFGRUND VON COMPUTERVIREN ALLER ART. GEGENTEILIG IST DER NUTZER UNSERER HOMEPAGE SOWIE UNSERES INTERNET-SHOPS ALS AUCH IM BEREICH DES E-MAIL-VERKEHRS VERPFLICHTET, EINEN ENTSPRECHENDEN VIRENSCHUTZ VORZUNEHMEN, SO DAß WEDER AUF UNSEREM IT-SYSTEM, NOCH AUF DEM DES BESTELLERS/DER BESTELLERIN ENTSPRECHENDE SCHÄDEN ENTSTEHEN KÖNNEN.
12.5 FÜR SCHUTZRECHTE (PATENTE, GEBRAUCHSMUSTER, GESCHMACKSMUSTER ETC.) DRITTER AUF VON UNS GEKAUFTE WAREN ÜBERNEHMEN WIR KEINE HAFTUNG, SOFERN UNS DIESE ZUM ZEITPUNKT DES VERKAUFS NICHT BEKANNT SIND BZW. BEKANNT SEIN KONNTEN.
12.6 DIE IM IMPRESSUM UNTER „ANGABEN ZUM BETREIBER“ GESCHRIEBENEN ERLÄUTERUNGEN SIND BESTANDTEIL DIESER AGB.

MAINZ, IM JULI 2020 GEZ. G. BECKER GESCHÄFTSFÜHRERIN