AGB von little bee fresh

1. Allgemeines/Vertragsabschluss


1.1

little-bee-fresh Inhaberinnen Rosemarie & Angelika Jürgens, vertreiben Produkte auf der Internetseite www.avocadostore.de und dem dazugehörigen Online-Shop.

1.2 

Diese AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen little-bee-fresh (Verkäuferin) und dem Kunden (Käufer).

1.3

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Verkäuferin und dem Käufer gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Käufer gültigen Fassung.

1.4

Die Präsentation von Produkten im Online-Shop bedeutet kein rechtlich bindendes Angebot sondern nur eine Aufforderung zu einer Bestellung. Die Bestellung des Käufers ist ein Angebot an die Verkäuferin zum Abschluss eines Kaufvertrages. Nach Eingang der Bestellung schickt die Verkäuferin dem Käufer eine email, welche den Eingang der Bestellung bei der Verkäuferin bestätigt und die Details der Bestellung aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung bedeutet keine Annahme des Angebots des Käufers, sondern soll den Käufer lediglich darüber unterrichten, dass seine Bestellung bei der Verkäuferin eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn die Verkäuferin dem Käufer die Ausführung der Bestellung mit einer weiteren email bestätigt oder das bestellte Produkt an den Käufer versendet.




2. Preise und Zahlungsbedingungen



2.1 

Für die Lieferung gelten die auf der Internetseite www.avocadostore.de zum Zeitpunkt der Bestellung genannten Preise.



2.3

Rechnungen der Verkäuferin sind sofort fällig und ohne Abzug zahlbar. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn die Verkäuferin über den Betrag verfügen kann.

2.4

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Käufer nur dann zu, wenn sein Gegenanspruch rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten ist oder durch die Verkäuferin schriftlich anerkannt wurde. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Käufer nur geltend machen, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen.

2.5

Artikel, die bei der Verkäuferin am Lager sind, werden in der Regel innerhalb 3 – 5 Arbeitstagen nach vollständiger Bezahlung auf den Versandweg gebracht. Sind Artikel nicht sofort verfügbar, sodass sich die Lieferzeit verzögert, wird die Verkäuferin den Käufer davon unterrichten.

2.6

Falls die Nichteinhaltung von Lieferfristen auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige, von der Verkäuferin nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert.

2.7

Die Bezahlung ist per Vorkasse, Paypal und bei Abholung möglich. Die auf den Produktseiten genannten Preise sind Endpreise und enthalten alle sonstigen Preisbestandteile.

Versandkosten Deutschland: 2,90€
Wir liefern ab 59€ versandkostenfrei innerhalb Deutschlands.

Versandkosten nach Österreich: 4,20€
Wir liefern ab 99€ versandkostenfrei nach Österreich.

Versandkosten innerhalb der EU: 7,00€
Wir liefern ab 99€ versandkostenfrei innerhalb der EU.


2.8

Es bleibt der Verkäuferin vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint, und soweit die Teillieferung dem Käufer zumutbar ist. Die durch eine Teillieferung entstehenden erhöhten Versandkosten für eine solche Nachlieferung übernimmt die Verkäuferin.

2.9

Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil die Verkäuferin mit ihm von ihrem eigenen Lieferanten nicht beliefert wird, so hat die Verkäuferin das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Die Verkäuferin wird den Käufer über die Nichtverfügbarkeit unverzüglich unterrichten und dem Käufer, wenn möglich, die Lieferung eines vergleichbaren Produkts vorschlagen. Sofern kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder der Käufer ein vergleichbares Produkt nicht geliefert bekommen möchte, wird die Verkäuferin dem Käufer von ihm erbrachte Gegenleistungen für das bestellte Produkt unverzüglich rückerstatten.
Im Falle eines Verbrauchsgüterkaufs geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald ihm die Sendung mit den Liefergegenständen von der Post übergeben wird. Sofern die Transportverpackung bei Warenübergabe und/oder die darin enthaltenen Artikel offensichtliche Beschädigungen zeigen, wird der Käufer gebeten, die Verkäuferin unverzüglich zu unterrichten.

3.
Eigentumsvorbehalt 
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware im Eigentum der Verkäuferin.

4. Gewährleistung 


4.1

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Die Haftung der Verkäuferin für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen wird ausgeschlossen, sofern keine Schäden aus Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit oder das Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft oder die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten betroffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetzes berührt sind. Gleiches gilt für Erfüllungsgehilfen der Verkäuferin

4.2
Die Haftung der Verkäuferin für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen wird ausgeschlossen, sofern keine Schäden aus Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit oder das Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft oder die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten betroffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetzes berührt sind. Gleiches gilt für Erfüllungsgehilfen der Verkäuferin

5.
Verwendung von Kundendaten 
Die Verkäuferin ist berechtigt, für die Vertragsabwicklung notwendige Daten, welche die Geschäftsbeziehung mit dem Käufer betreffen, nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes zu speichern und zu verarbeiten.

6. Gerichtsstand, Teilunwirksamkeit, anwendbares Recht 


6.1

Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird, soweit nicht gesetzlich zwingend anders vorgeschrieben, als Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertrag ergebenden Rechtsstreitigkeiten, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, das für den Sitz der Verkäuferin in 88149 Nonnenhorn zuständige Gericht vereinbart. Die Verkäuferin ist daneben auch berechtigt, am Sitz des Käufers zu klagen.

6.2

Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Kaufvertrags oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Regelungen.

6.3 

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.