Datenschutzerklärung von Kommabei

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie unseren Webshop auf dawanda.com besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unseren Produkten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Website ist uns sehr wichtig. Diese Datenschutzerklärung klärt über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung von Daten der Besucher und Nutzer (nachfolgend zusammenfassend bezeichnet als „Nutzer“) durch:

Kommabei
Norman Bärenbrinker
Am Frommen Joseph 26
45135 Essen

(nachfolgend „Anbieter“) als datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle auf.

Bei Fragen zum Datenschutz erreichen Sie uns Donnerstags und Freitags von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr.
Unter der Telefonnummer 0201 – 92203298, sowie per E-Mail unter datenschutz(at)kommabei.de.

Defenition
Personenbezogene Daten sind alle Informationen über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Darunter fallen Informationen und Angaben wie Ihr Name, Ihre Adresse oder sonstige Postanschrift, die Telefonnummer oder auch Ihre E-Mail-Adresse.

Cookies: Um den Besuch der Website attraktiver zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, setzt der Anbieter im Rahmen seines Onlineangebotes „Cookies“ ein. Cookies sind kleine (Text-)Dateien, die auf dem Computer der Nutzer abgelegt werden bzw. auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und Informationen für Anbieter speichern können. Temporäre Cookies werden nach dem Schließen des Browsers gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies), permanente Cookies bleiben für einen vorgegebenen Zeitraum erhalten und können beim erneuten Aufruf des Onlineangebotes die gespeicherten Informationen zur Verfügung stellen und so den Browser wiedererkennen (persistente Cookies). Cookies werden eingesetzt, um die Nutzung des Dienstes der Website zu erleichtern, so speichert ein Cookie z.B. den Warenkorbstatus eines Nutzers.

Der Nutzer kann auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option, mit der Sie über das Setzen von Cookies informiert werden sowie das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert werden kann. Der Anbieter bemüht sich, das Onlineangebot so zu gestalten, dass der Einsatz von Cookies jedoch nicht notwendig ist. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden kann.

Datenschutz
Wir haben verschiedene technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, die Ihre Daten vor Verlust, Manipulation oder unberechtigen Zugriff Dritter schützen. Dabei passen wir unsere Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig der technischen Entwicklung an. Wir verschlüsseln zu Ihrer Sicherheit Ihre Daten mit dem SSL-Verfahren (Secur-Socket-Layer). Dabei werden alle zwischen Anbieter und Nutzer ausgetauschten Daten verschlüsselt. Dies können Sie mittels Ihres jeweiligen Browser neben der URL-Zeile anhand des dort platzierten Schlosses oder je nach Art Ihres verwendeten Browsers in dem entsprechenden Bereich erkennen. Dort können sie auch weitere Informationen zu der Art der Verschlüsselung, unserem Zertifikat und anderen Angaben einsehen. Für externe Links zu fremden Inhalten können wir dabei trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle jedoch keine Haftung übernehmen.

Speicherort der Daten
Die Daten, die wir bei Ihnen erheben, werden innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) gespeichert, können jedoch in ein Land außerhalb des EWR übertragen und dort verarbeitet werden. Eine solche Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt unter Einhaltung der geltenden Gesetze. Bei Übertragungen in Länder außerhalb des EWR greift Kommabei auf Standardvertragsklauseln und das Privacy Shield zurück, sofern von der Europäischen Kommission keine Entscheidung über die Angemessenheit getroffen wurde.
Erhebung von Zugriffsdaten und Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Logfiles

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Der Anbieter erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Onlineangebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Der Anbieter verwendet die Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Onlineangebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Ihre Daten werden nicht für Marketingzwecke an dritte Parteien weitergegeben, verkauft oder getauscht. Daten werden nur an dritte Parteien weitergegeben, um Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Sie finden die Kategorien von dritten Parteien unten unter den jeweiligen Verfahren.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung
Bei jeder spezifischen Verarbeitung personenbezogener Daten, die wir erheben, teilen wir Ihnen mit, ob die Bereitstellung personenbezogener Daten gesetzlich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist. Außerdem geben wir an, ob Sie verpflichtet sind, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen sich ergeben, wenn Sie diese nicht bereitstellen.

Ihre Rechte:
Auskunftsrecht
Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die vom Anbieter über ihn gespeichert wurden.
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an den Anbieter über die Kontaktdaten im Impressum oder direkt per Email an kontakt{at}kommabei.de.

Sicherheitshinweis:
Der Anbieter ist bemüht, die personenbezogenen Daten des Nutzers durch Umsetzung verschiedener technischer und organisatorischer Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per Email kann die vollständige Datensicherheit durch den Anbieter nicht gewährleistet werden, so dass der Anbieter dem Nutzer für die Kommunikation von vertraulichen Informationen daher den Postweg empfielt.

Recht auf Übertragbarkeit
Wenn Kommabei Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Zustimmung oder aufgrund einer entsprechenden Vereinbarung automatisch verarbeitet, haben Sie das Recht, eine Kopie Ihrer Daten in einem strukturierten, allgemein üblichen und maschinenlesbaren Format anzufordern, das an Sie oder eine andere Partei gesendet wird. Dies betrifft nur die personenbezogenen Daten, die Sie uns übermittelt haben.

Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sollten diese fehlerhaft sein. Dies beinhaltet das Recht, unvollständige personenbezogene Daten ergänzen zu lassen. Wenn Sie ein Kommabei Kundenkonto besitzen können Sie Ihre personenbezogenen Daten auf Ihren Konto- und Mitgliedschaftsseiten bearbeiten.

Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, die von Kommabei verarbeiteten personenbezogenen Daten jederzeit löschen zu lassen, außer in folgenden Fällen:

Sie stehen mit dem Kundenservice zur Klärung einer Angelegenheit in Kontakt.
Sie haben eine Bestellung aufgegeben, die noch nicht oder nur teilweise versendet wurde.
Es sind Zahlungen offen, unabhängig von der Zahlungsart.
Wenn Sie unsere Serviceleistungen in den letzten vier Jahren missbräuchlich genutzt haben oder der Verdacht auf eine solche missbräuchliche Nutzung besteht.
Sie haben Ihre Verbindlichkeiten in den letzten drei Jahren an einen Dritten abgetreten (bei verstorbenen Kunden ein Jahr.
Sofern Sie Käufe getätigt haben, bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten, die mit Ihrer Transaktion in Zusammenhang stehen, gemäß den Buchführungsvorschriften auf.

Recht, einer Verarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses zu widersprechen
Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund eines berechtigten Interesse von Kommabei zu widersprechen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen und Rechte überwiegen, oder zur Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Recht auf Einschränkung

Sie haben das Recht zu verlangen, dass Kommabei die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter folgenden Umständen einschränkt:

Wenn Sie einer Verarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses von Kommabei widersprechen, schränken wir die gesamte Verarbeitung der betreffenden Daten ein, bis das berechtigte Interesse festgestellt wird. Wenn Sie uns mitteilen, dass Ihre personenbezogenen Daten falsch sind, müssen wir die gesamte Verarbeitung der betreffenden Daten einschränken, bis geklärt ist, ob die personenbezogenen Daten tatsächlich falsch sind, Ist die Verarbeitung rechtswidrig, können Sie Einwände gegen die Löschung personenbezogener Daten erheben und stattdessen die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Wenn Kommabei die personenbezogenen Daten nicht mehr benötigt, diese aber erforderlich sind, damit Sie Ihre Rechtsansprüche verteidigen können.

Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen
Sollten Sie der Meinung sein, dass Kommabei Ihre personenbezogenen Daten nicht korrekt verarbeitet, können Sie sich an uns wenden. Sie haben auch das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Machen Sie von Ihren Rechten gebrauch
Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst. Daher können Sie Ihre Anfragen bezüglich Ihrer oben genannten Rechte jederzeit an datenschutz(at)kommabei.de senden.

Datenschutzbeauftragter
Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, um sicherzustellen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten offen, genau und ordnungsgemäß verarbeiten. Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz(at)kommabei.de. Geben Sie im Betreff „Datenschutzbeauftragter“ an.

Änderungen der Datenschutzerklärung
Gelegentlich müssen wir unsere Datenschutzerklärung aktualisieren. Die neueste Version der Datenschutzerklärung ist immer auf unserer Website verfügbar. Wir informieren Sie über alle wesentlichen Änderungen an der Datenschutzerklärung, zum Beispiel den Zweck für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, die verantwortliche Person für die Datenverarbeitung oder Ihre Rechte.

ONLINESHOP
Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten zur Vertragsabwicklung
Personenbezogene Daten werden vom Anbieter nur dann erhoben und genutzt, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen. In der Regel ist es für die Nutzer bei der Nutzung des Dienstes erkennbar, welche Daten gespeichert werden. So zum Beispiel Name, E-Mailadresse und Nachricht bei der Nutzung des Bestellformulars.

Die zum Zwecke der Bestellung von Waren angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden vom Anbieter zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt, verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben. Ausser jenen die am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind. Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (per Kontaktformular oder Email) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Der Anbieter hat organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder der Zugriff unberechtigter Personen verhindert wird.

zu verarbeitende personenbezogene Daten
Wir verarbeiten folgende Kategorien personenbezogener Daten:

Kontaktdaten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer Zahlungsinformationen und -historie Kreditinformationen Bestellinformationen

Datenweiterleitung an Dritte zur Vertragserfüllung
Die Daten der Nutzer werden nur dann an Dritte weiter geleitet, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder ein Nutzer in die Weiterleitung eingewilligt hat. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn die Weiterleitung der Daten der Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen gegenüber dem Nutzer dient und die Postadresse nach einer Shopbestellung an ein Speditions- bzw. Versandunternehmen übergeben wird. Soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist oder falls die Daten von zuständigen Stellen wie Strafverfolgungsbehörden angefordert werden.

Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter. Bzw. an den von Ihnen im Bestellprozess ausgewählten Zahlungsdienst.

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden keineswegs an Dritte zu Werbezwecken oder zwecks Erstellung von Nutzerprofilen verkauft oder weitergeleitet.

Zahlung per PayPal
Bei Zahlung per Kreditkarte via PayPal oder per Lastschrift via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an

PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
22-24 Boulevard Royal
L-2449 Luxemburg

weiter. Nähere Informationen zum Datenschutz der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. finden Sie unter: https://cms.paypal.com/de/cgi-bin/marketingweb?cmd=render-content&content_ID=ua/Privacy_full&locale.x=deDE

Rechtliche Grundlage
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für Kommabei Voraussetzung für die Bearbeitung und Lieferung der Bestellung an Sie.
Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie nachstehend informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die oben beschriebene Kontaktmöglichkeit erfolgen.

WERBUNG
Datenverwendung für Postwerbung und Ihr Widerspruchsrecht
Darüber hinaus behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift und – soweit wir diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben – Ihren Titel, akademischen Grad, Ihr Geburtsjahr und Ihre Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung in zusammengefassten Listen zu speichern und für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die, im Impressum genannten Kontaktmöglichkeit widersprechen. Oder nutzen Sie gerne auch unser Onlinekontaktformular.

Verwendete Daten
Wir verarbeiten folgende Kategorien personenbezogener Daten:

Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer und PLZ Geschlecht (sofern Sie dazu freiwillig Angaben machen) Welche Artikel und Angebote Sie angeklickt haben

Weitergabe der Daten an Dritte
Die Weitergabe von Daten an Dritte dient nur der Bereitstellung der oben genannten Dienstleistungen, d. h. an Werbeagenturen und technische Dienstleister für physische und digitale Direktwerbung. Ihre Daten werden in keinem Fall zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben, verkauft oder mit diesen ausgetauscht.

Rechtliche Grundlage
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruht auf Ihrer Einwilligung zu Direktwerbung.
Postwerbung hingegen wird aufgrund unseres berechtigten Interesses versendet.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen und die Verwendung Ihrer Daten für Direktwerbung abzulehnen. In diesem Fall kann Kommabei Ihnen keine weiteren Werbeangebote oder Informationen mehr basierend auf Ihrer Einwilligung schicken.

Dauer der Speicherung Ihrer Daten
Wir bewahren Ihre Daten für Direktwerbung so lange auf, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Für die Zwecke von E-Mail-Werbung betrachten wir Sie als inaktiven Kunden, wenn Sie innerhalb des letzten Jahres keine E-Mail geöffnet haben. Nach diesem Zeitraum werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

RECHTLICHE VERPFLICHTUNGEN
Speicherung der Daten aus rechtlichen Gründen
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten um Buchhaltungsdaten gemäß der Buchführungsregeln zu erfassen und zu prüfen. Ihre personenbezogenen Daten werden auch verwendet zur Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen sowie zur Umsetzung von Gerichtsurteilen und behördlichen Entscheidungen.
verwendete Daten

Wir verarbeiten die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten:

Kundennummer Auftragsnummer Name Postanschrift Transaktionsbetrag Transaktionsdatum

Weitergabe an Dritte
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Firmen und Agenturen weiter, die Buchführungstätigkeiten übernehmen.

Rechtliche Grundlage
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist erforderlich, damit wir unseren rechtlichen Verpflichtungen nachkommen können.

Dauer der Speicherung
Wir speichern Ihre Daten gemäß der Buchführungsregeln in Ihrem Land.

Stand Mai 2018