kaala

Made for mindful movement

kaala ist ein nachhaltiges Label aus Hamburg.
Wir machen Taschen und Rucksäcke, für Bewegung und Achtsamkeit im urbanen Alltag.
Ästhetik und Funktionalität sind für uns gleichermaßen wichtig und wir streben nach der perfekten Balance zwischen Funktion, Wandelbarkeit und einem klaren, reduzierten Design.

Verantwortung

Wie die Entwicklung unseres Sortiments verstehen wir auch das Thema Nachhaltigkeit als fortlaufenden Prozess, der immer wieder aktualisiert und optimiert werden muss. Um Plastikmüll zu reduzieren und Ressourcen einzusparen setzen wir auf Recycling und Langlebigkeit durch hochwertige Materialien, robuste Stoffe und zeitloses Design.

Unsere Taschen und Rucksäcke bestehen aus MIPAN® regen, einem recycelten Nylon des koreanischen Faserspezialisten Hyosung. Hyosung produziert neuen Stoff aus Industrieabfällen, die bei der Produktion von Nylongarn entstehen. Daher entstehen durch das Recycling auch keine Qualitätsverluste. Das recycelte Nylon ist also genauso langlebig und abriebfest wie herkömmliches Nylon. Noch besser: Wir verwenden etwas, das schon existiert und somit nicht im Müll landet. Und die Herstellung verbraucht weniger Ressourcen als die von herkömmlichem Nylon. Auch das Innenfutter unserer Taschen besteht aus Material, das bereits existiert. Wir verwenden dafür recycelte PET-Flaschen. Das verbraucht weniger Energie und Wasser als die Produktion von neuem Polyester. Unsere Stoffe sind Blue Sign-zertifiziert, erfüllen den Global Recycle Standard GRS und alle kaala Taschen sind Peta approved vegan.

For a fair together

Unsere Rucksäcke und Taschen werden in einer „BSCI“ geprüften Näherei in Ho Chi Minh Stadt (Vietnam) von Hand gefertigt. Wir kennen die Produzenten persönlich und haben die Produktions- und Herstellungsbedingungen gut im Blick. Der Arbeitslohn beträgt 81% mehr als der Durchschnitt in ihrer Region und es werden angemessene Arbeitszeiten und die notwendigen Standards der Arbeitssicherheit eingehalten.

Unsere Augenkissen beziehen wir von Plantule Pillows. Als ihre Mutter an starken Kopf- und Rückenscherzen litt, half ihr Plantule-Gründerin Anna Bienias mit einem alten Hausmittel aus: Sie füllte ein Kissen mit Buchweizen, das sie von einem Biobauernhof bezog. Der Erfolg motivierte sie zur Gründung von Plantule Pillows. Die Augenkissen werden aus natürlichem Leinen und Bio-Baumwolle in Polen gefertigt.

Made for mindful movement kaala ist ein nachhaltiges Label aus Hamburg. Wir machen Taschen und Rucksäcke, für Bewegung und Achtsamkeit im urbanen Alltag. Ästhetik und Funktionali… Weiterlesen

Produkte von kaala


24 Produkte