Widerrufsbelehrung von Holzbutiq

WIDERRUFSBELEHRUNG

WIDERRUFSRECHT
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
T&B Tischlerei GmbH
Am Bahnhof 6
69254 Malsch
Gewerbegebiet Rot/Malsch

Tel. *49 (0)7253-9353416
Fax *49(0)7253-9353415
Email: office@tb-tischlerei.de

www.tb-tischlerei.de
www.holzbutiq.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung
des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

FOLGEND DES WIDERRUFS
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Muster-Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

AUSSCHLUSS DES WIDERRUFSRECHTS
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde.
8. EIGENTUMSVORBEHALT
Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum von Holzbutiq.
9. SACHMÄNGELGEWÄHRLEISTUNG UND GARANTIE
9.1. Die Gewährleistung bestimmt sich nach gesetzlichen Bestimmungen.
9.2. Eine Garantie besteht bei den von Holzbutiq gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich abgegeben wurde. Kunden werden über die Garantiebedingungen vor der Einleitung des Bestellvorgangs informiert.
10. REKLAMATION
Holz ist ein vielseitiger und nachwachsender Rohstoff. Durch unterschiedliche Wachstums- und Witterungsbedingungen hat jedes Holz sein eigenes individuelles Aussehen. Die Abweichungen, Merkmale und naturgebenden Eigenschaften sind deshalb zu beachten. Beim Kauf und der Verwendung müssen vom Kunden insbesondere die biologischen, physikalischen und chemischen Eigenschaften berücksichtigt werden. Natürliche Unterschiede in Farbe, Struktur und Sonstigem weisen eine hohe Bandbreite auf, die keinerlei Reklamations- oder Haftungsgrund darstellen. Holz kann Risse bilden, sich verfärben und harzen. Dies und andere Holzfehler oder Formveränderungen geben keinen Anlass zur Reklamation.
Trockenrisse im Holz, die durch extreme Witterungsverhältnisse entstehen, haben keinen Einfluss auf die Belastbarkeit des Holzes. Veränderungen in der Maßhaltigkeit der Hölzer können durch Änderungen der Holzfeuchte hervorgerufen werden.
Alle aufgezählten Auswirkungen auf den Werkstoff Holz sind nicht beeinflussbar und können deshalb keinen Reklamationsgrund darstellen.