AGB von Hanfwelten

AGB von Hanfwelten

Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

1.Geltungsbereich
Für alle Bestellungen über Advocadostore gelten die nachfolgenden AGB.

2.Vertragspartner
Der Vertrag kommt zustande mit Hanfwelten – Jutta Greil, Rosenstrasse 4 71120 Grafenau.
Zu erreichen für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen unter der Handynummer 0176 417 90 504

3.Vertragsabschluß
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.
Durch die Bestellung der gewünschten Waren geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages zum Kauf des betreffenden Produkts ab .Wir senden Ihnen unverzüglich nach Eingang eines Angebots eine Bestätigung über den Erhalt des Angebots, die noch keine Annahme darstellt. Wir sind dann berechtigt, Ihr Angebot innerhalb von 5 Kalendertagen anzunehmen. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware annehmen. Sollte Ihr Angebot nicht innerhalb von 5 Kalendertagen von uns angenommen werden, gilt das Angebot als abgelehnt. Über Produkte, die nicht in der Auftragsbestätigung aufgeführt sind oder nicht geliefert werden, kommt kein Kaufvertrag zustande. Bedingung für einen wirksamen Vertragsschluss ist stets, dass der Bestellvorgang mit Absenden der Bestellung abgeschlossen wird.

4.Lieferung
Die Lieferung erfolgt mit DHL an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.

Sollte ein Artikel nicht auf Lager sein oder sich die Lieferung verzögern, so teilen wir Ihnen das umgehend mit. Selbstverständlich nennen wir Ihnen umgehend einen neuen Liefertermin.
Wir behalten uns vor, eine Teillieferung, sofern dies für eine schnelle Abwicklung vorteilhaft erscheint und Ihnen dies zumutbar ist. Sollte es zu einer Teillieferung kommen, übernehmen wir selbstverständlich die zusätzlichen Versandkosten. Für Sie entstehen dadurch keine weiteren Kosten. Sollten wir ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der von Ihnen bestellten Ware nicht in der Lage sein, da unser Lieferant seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommt, behalten wir uns ausdrücklich das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten.

Bei Zahlung per Vorauskasse gelten die angegebenen Lieferzeiten ab Geldeingang auf unserem Konto.

5. Preise und Versandkosten
Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise. Diese Preise sind Preise in Euro inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Alle angegebenen Preise verstehen sich gegebenenfalls zuzüglich Versandkosten – innerhalb von Deutschland betragen die Versandkosten 5,90€. Ab einem Bestellwert von 100,-€ liefern wir versandkostenfrei.

6. Bezahlung

Die Zahlung erfolgt per Vorkasse

Vorkasse : Bei der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern nach Zahlungseingang.

7. Eigenturmsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

8. Transportschäden
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

9. Widerrufsbelehrung

Sofern Sie Verbraucher sind und der Vertrag über die Lieferung von Waren oder über die Erbringung von Dienstleistungen unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen wurde, und auch keine gesetzliche Ausnahme greift, steht Ihnen ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder einer gewerblichen, freiberuflichen oder selbständig beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

10. Gesetzliches Mängelhaftungsrecht
Bei Mängeln der gelieferten Waren bestehen die gesetzlichen Rechte.
Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre und beginnt ab Lieferung der Ware. In dieser Zeit werden alle Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, kostenlos behoben.
Im Gewährleistungsfall hat der Kunde zunächst einen Anspruch auf Nacherfüllung (wahlweise Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung). Ist die vom Kunden gewählte Art der Nacherfüllung nicht oder nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich, beschränkt sich der Anspruch auf die andere Art der Nacherfüllung. Ist auch diese nicht oder nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich, ist Hanfwelten berechtigt, die Nacherfüllung zu verweigern. In diesem Fall sowie in dem Fall, dass die Nacherfüllung nicht erfolgreich sein sollte, kann der Kunde nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften wahlweise die Minderung des Kaufpreises verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.

11. Vertragssprache
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

12. Anwendbares Recht
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, soweit nicht zwingendes internationales Verbraucherschutzrecht entgegensteht.

13.Sonstiges
Wir verarbeiten Natur pur, so dass jedes Garn in der Farbgebung variiert.
Sollten einzelne dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.