Datenschutzerklärung von GoJungo

Die GoJungo GmbH

Die Verarbeitung personenbezogener Datenerfolgt im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere EU-Datenschutzgrundverordnung..

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Name und Anschrift des für für Verarbeitung Verantwortlichen:
GoJungo GmbH
Geschäftsführer: Stephan Sommerlik, Frederik Thor Larsen, Mathias Diestelmann
Verantwortlich im Sinne der DVGSO: Stephan Sommerlik
Müllerstraße 11
21244 Buchholz i.d.N.
E-Mail: mail(at)gojungo.com
Telefon: +49 (4181) 92 87 430

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten:

Datenschutzbeauftragter:
Stephan Grulert
Feldbrunnenstraße 27
D-20148 Hamburg
E-Mail: grulert@cronemeyer-grulert.de
Telefon: +49 40 524 70 380
Fax: +49 40 524 70 38 99

2. Erfassung von Daten, Art und Zweck der Verarbeitung
Unsere Internetseite erfasst mit jedem Aufruf durch eine Person eine Reihe von allgemeinen Daten. Diese allgemeinen Datenwerden temporär bis zur automatisierten Löschung in den Logfiles des Servers gespeichert.

Folgende Daten werden erfasst und gespeichert: (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von der aus der Zugriff (Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) Datum und Uhrzeit des (6) IP-Adresse (7) Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser Daten und Informationen erzielen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Die Informationen werden benötigt, um (1) Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) Inhalte unserer Internetseite sowie Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Das berechtigte Interesse dient zur Durchführung unserer Geschäftstätigkeit.

3. Betroffenenrechte
Sie haben die folgenden Rechte:

• Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
• Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
• Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
• Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
• Recht auf Widerspruch, Art. 21 DSGVO
• Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung, Art. 2 Abs. 3 DSGVO
• Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, Art. 77 DSGVO

4. Cookies
Unsere Internetseiten verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Sie enthalten eine sogenannte Cookie-ID
Mittels eines Cookies können Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden.Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

5. Google Analytics
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt. Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die

Google Inc.
1600 Amphitheatre Pkwy
Mountain View
CA 94043-1351
USA

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert,

6. Google AdSense
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Google AdSense integriert. Google AdSense ist ein Online-Dienst, über welchen eine Vermittlung von Werbung auf Drittseiten ermöglicht wird. Google AdSense beruht auf einem Algorithmus, welcher die auf Drittseiten angezeigten Werbeanzeigen passend zu den Inhalten der jeweiligen Drittseite auswählt.

Betreibergesellschaft der Google-AdSense-Komponente ist die
Alphabet Inc.
1600 Amphitheatre Pkwy
Mountain View
CA 94043-1351
USA

Der Zweck der Google-AdSense-Komponente ist die Einbindung von Werbeanzeigen auf unserer Internetseite. Google-AdSense setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Mit der Setzung des Cookies wird der Alphabet Inc. eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass die Alphabet Inc. ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von der Alphabet Inc. bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Über Google AdSense werden personenbezogene Daten und Informationen, was auch die IP-Adresse umfasst und zur Erfassung und Abrechnung der angezeigten Werbeanzeigen notwendig ist, an die Alphabet Inc. in die Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert und verarbeitet. Die Alphabet Inc. gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.
Google-AdSense wird unter diesem Link www.google.de/intl/de/adsense/start/ genauer erläutert.

7. Speicherdauer und Datenlöschung
Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind. Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.