AGB von Fazinettel

Allgemeine Geschäftsbedingungen

von Fazinettel, ZWEITBUCH e.U.., Firmenbuchnummer: FN 412927 x, Gebrüder Pichlergasse 1, 2143 Großkrut, office@fazinettel.at

Datum: 21. November 2018

1. Geltung, Vertragsabschluss

1.1 Die Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen (im Folgenden kurz „AGB“) von Fazinettel (im Folgenden kurz „Fazinettel“) regeln das Verhältnis zwischen Fazinettel und dessen Nutzern bzw. Kunden.

1.2 Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt der Benutzung der Plattform gültige Fassung. Abweichungen von diesen sowie sonstige ergänzende Vereinbarungen mit Nutzern/Kunden sind nur wirksam, wenn sie von Fazinettel schriftlich bestätigt werden.

1.3 Allfällige andere Geschäftsbedingungen des Nutzers/Kunden, werden selbst bei deren Kenntnis durch Fazinettel, nicht akzeptiert, sofern nicht im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich anderes vereinbart wird.

1.4 Änderungen der AGB werden dem Nutzer bekannt gegeben und gelten als vereinbart, wenn der Nutzer/Kunde den geänderten AGB nicht schriftlich binnen 14 Tagen widerspricht; auf die Bedeutung des Schweigens wird der Nutzer/Kunde in der Verständigung ausdrücklich hingewiesen.

1.5 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame, die dem Sinn und Zweck am nächsten kommt, zu ersetzen.

2. Vertragspartner

Sollte ein Nutzer zu einem Kunde werden, indem ein Kauf im Online Shop getätigt werden, kommt ein Vertrag zustande mit Fazinettel, Daniel Weingartshofer e.U., Gebrüder Pichlergasse 1, 2143 Grosskrut. Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen unter office@fazinettel.at

3. Angebot und Vertragsabschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Alle Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“. Irrtümer vorbehalten.

3.2 Durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

4. Widerrufsrecht

Verbraucher (§ 13 BGB) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.

4.1 Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

4.2 Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Versandfähige Sachen sind zurückzusenden.

4.3 Kosten des Widerrufs
Die Kosten für die Rücksendung sind vom Käufer zu tragen. Wir stellen die Rücksendeadresse nach Anfrage aus.

4.4 Weitere Details
Weitere Details zum Widerrufsrecht erfahren Sie unter dem Punkt “Widerrufsbelehrung”

5. Preise, Versand, Rückversand

5.1 Die Versandkosten hängen von der Menge der bestellten Waren sowie der Versandart und dem Liefeort ab und werden Ihnen vor Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung deutlich mitgeteilt.

5.2. Rückversand
Der Rückversand erfolgt nach den Kriterien von Avocadostore.

6. Lieferung

6.1 Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Österreichs, Deutschlands und der EU.

6.2 Die Lieferzeit beträgt im Regelfall 5-6 Werktage. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir hin.

6.3 Im Falle eines Transportschadens muss dieser innerhalb eines Tages an uns gemeldet werden

7. Zahlung

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

9. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

10. Es gilt im weiteren das Recht der Republik Österreich, unter Ausschluss des UN Kaufrechts. Der Gerichtsstand ist das für den Bezirk Mistelbach zuständige Gericht.