Widerrufsbelehrung von fairjeans

Wir möchten, dass Dir die Jeans passt! Daher bieten wir Dir einen kleinen Deal an, sollte die Jeans zu lang sein. Denn es gibt die optimale Lösung: kürzen. Das geht ganz einfach: Du schreibst uns eine Email unter Angabe der Bestelldaten und schreibst uns, dass die bestellte(n) Jeans zu lang ist (sind). Wir überweisen Dir dann pauschal 10 Euro pro bestellter Jeans und Du gehst einfach zum nächsten Schneider deines Vertrauens. Fotos oder irgendwelche anderen Belege brauchen wir nicht. Falls die Jeans zu kurz, zu eng oder zu weit ist, geht Ändern in der Regel nicht. Dann hilft am besten, dass wir Dir eine andere Größe schicken (einfach bei der Rücksendung dazu schreiben, welche Größe Du stattdessen möchtest). Oder vielleicht hast Du ja jemanden in Deinem Freundeskreis, dem die Jeans passt und kannst die Jeans weiter vermitteln?

Doch manchmal geht es nicht anders. Für diese Fälle: Du hast das Recht, die Ware innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Bestellbestätigung ohne Angabe von Gründen, in einwandfreiem Zustand umzutauschen oder gegen Erstattung des Rechnungsbetrages zurückzugeben. Als schriftlichen Widerruf akzeptieren wir den vollständig ausgefüllten Widerruf MusterbriefWiderruf.pdf [ https://fairjeans.de/pages/widerrufsrecht ], oder eine handschriftliche Notiz, die im Paket beigelegt wird.
Falls du überhaupt keine Info beilegst, können wir deine Rücksendung leider nicht zuordnen und auch kein Geld zurück erstatten (Leider ist das schon vorgekommen).
Vom Widerruf ausgenommen ist gewaschene, getragene, benutzte, beschädigte und unvollständige Ware sowie Ware, die auf Deine Veranlassung (z.B. Werbeaufdruck, Nummern-/Namensbeflockung, Sonderanfertigungen, Textildruck…) angefertigt wurde.

Die Kosten der Rücksendung trägt der Käufer.