AGB von erdbeerwoche

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs)
Bitte lies unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch (Stand Mai 2018):
1. Vertragsgegenstand
Die nachfolgenden AGB gelten für die Bestellung und Zusendung von Produkten der erdbeerwoche GmbH, die per online-shopping im Internet über www.avocadostore.com bestellt werden und bilden einen integrierten Bestandteil eines jeden Kaufvertrages, der zwischen einem Kunden/einer Kundin als Käufer/in (nachfolgend “Kundin”) und erdbeerwoche als Verkäufer abgeschlossen wird. Abweichungen von diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen können nur in schriftlicher Form gültig vereinbart werden. Sollten einzelne Klauseln dieser allgemeinen Verkaufsbedingungen ganz oder teilweise ungültig sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Klauseln bzw. der übrigen Teile solcher Klauseln unberührt
2. Ausschließliche Geltung der AGB
Im Rahmen dieser Leistungen gelten ausschließlich die nachfolgenden AGB.
3. Vertragspartner/ Kundendienst
Der Kaufvertrag kommt zustande mit der erdbeerwoche GmbH. Weitere Informationen zu uns finden Sie im Impressum. Bei Fragen erreichen Sie unseren Kundendienst Montag bis Freitag von 9h bis 17h unter info@erdbeerwoche.com oder unter der Telefonnummer +43 650 84 31 400 bzw. +43 650 33 31 267.
4. Zustandekommen des Vertrags
Durch Anklicken des Bestellbuttons „Jetzt kostenpflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Der Kaufvertrag kommt mit der Auslieferung der Ware zustande. Sie werden von der Versendung Ihrer Bestellung per E-Mail verständigt. Bei Fragen erreichen Sie unseren Kundendienst Montag bis Freitag von 9h bis 17h unter info@erdbeerwoche.com oder unter der Telefonnummer +43 650 84 31 400 bzw. +43 650 33 31 267.
6. Preise
• Alle Preise gelten in EURO und zum Zeitpunkt der Bestellung.
• Unsere Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten. Bei Verkäufen an Kunden außerhalb der EU (z.B. Schweiz) fällt keine Umsatzsteuer an, diese müssen aber die jeweiligen nationalen Einfuhrabgaben entrichten.
• Die Versandkosten betragen innerhalb Österreichs und Deutschlands € 5,90. Ab €50,- liefern wir in diese Länder versandkostenfrei. In die Schweiz betragen die Versandkosten €12,90. In folgende Länder betragen die Versandkosten €8,90: Slowenien, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Italien, Niederlande, Luxemburg, Belgien.
• Alle genannten Preise, auch für die Versandkostenpauschale, gelten nur zum Zeitpunkt der Bestellung. Mit Aktualisierung der Internet-Seiten der erdbeerwoche werden alle vorherigen Preise und sonstige Angaben über Waren ungültig.
7. Lieferung
Nähere Informationen zur Lieferung auch hier:
7.1 Die Lieferung erfolgt auf Avocadostore ab Lager in folgende Länder: Österreich, Deutschland. Sofern nicht beim Angebot anders angegeben, werden die Bestellungen binnen 1-2 Werktagen nach Zahlungseingang verschickt (in jedem Fall innerhalb der gesetzlichen Frist von 30 Tagen). Alle Lieferungen erfolgen durch die Österreichische Post bzw. durch DHL in Deutschland.

7.2 Sollte ein vom Kunden bestelltes Produkt wider Erwarten trotz rechtzeitiger Disposition aus von der erdbeerwoche nicht zu vertretenden Gründen nicht verfügbar sein, wird die erdbeerwoche unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und dem Kunden im Falle des Rücktritts etwa bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten.

7.3 Beruhen Verzögerungen der Lieferung auf Gründen, welche die erdbeerwoche nicht zu vertreten hat (höhere Gewalt, Verschulden Dritter, u. a.) wird die Frist angemessen verlängert.

7.4 Befindet sich der Kunde im Annahmeverzug, sind wir berechtigt vom Vertrag zurück zu treten und die im Annahmeverzug entstandenen Kosten einzufordern bzw. einzubehalten.

7.5 Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union (z.B. Schweiz) können weitere Kosten anfallen, die die erdbeerwoche nicht zu vertreten hat und die vom Kunden zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren) oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern oder Zölle. Solche Kosten können in Bezug auf die Geldübermittlung auch dann anfallen, wenn die Lieferung nicht in ein Land außerhalb der Europäischen Union erfolgt, der Kunde die Zahlung aber von einem Land außerhalb der Europäischen Union aus vornimmt.
8. Eigentumsvorbehalt
Die erdbeerwoche behält sich das Eigentum an den bestellten Produkten vor, bis die Kundin den Kaufpreis vollständig beglichen hat.
9. Zahlung
Die Zahlung erfolgt direkt über Avocadostore
10. Versandkosten
Die Versandkosten werden gesondert ausgewiesen.

Lieferung nach Österreich und Deutschland: Es gibt keinen Mindestbestellwert. Die Versandkosten betragen bis inkl. 40 Produkte € 5,90. Ab 41 Produkten werden die Versandkosten neu berechnet und auf Anfrage bekannt gegeben. Ab €50,- Bestellwert erfolgt die Lieferung innerhalb Österreichs und Deutschlands versandkostenfrei.

12. Rücktrittsrecht, Widerruf und Retouren
Widerrufsrecht
Kunden aus EU-Ländern haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Kunden aus der Schweiz sind vom Widerrufsrecht ausgeschlossen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns an

erdbeerwoche GmbH
Lindengasse 56, Top 18-19
1070 Wien, Österreich
Tel.: 0043 650 333 12 67

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie finden das Widerrufsformular als Anhang in Ihrer Bestellbestätigung oder können das Widerrufsformular auf unserer Webseite www.erdbeerwoche-shop.com elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten zurückzusenden oder zu übergeben:

Adresse für Rücksendungen: (gilt NICHT für die Schweiz)
erdbeerwoche GmbH
Lindengasse 56/18-19
A-1070 Wien

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Hinweis auf NICHT-Bestehen des Widerrufsrechts:
Bei Lieferung von Hygieneprodukten erlischt das Widerrufsrecht mit Öffnung der versiegelten Verpackung durch die Kundin. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind, wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen.

13. Aufrechnung
Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich von uns anerkannt wurden.
14. Garantiebedingungen / Gewährleistung
Die Ansprüche der Kunden gegen die erdbeerwoche bei Mängeln richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen innerhalb der gesetzlichen Fristen, soweit sich nicht durch nachstehende Regelungen Abweichungen ergeben.
Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Kunden, bei Handhabung oder Lagerung hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen die erdbeerwoche. Die Unsachgemäßheit und Vertragswidrigkeit bestimmt sich insbesondere nach den Angaben des Herstellers oder der erdbeerwoche. Bei offensichtlichen Mängeln und Transportschäden wird die Kundin gebeten, diese unverzüglich an die erdbeerwoche zu melden.
16. Datenschutz
Hier finden Sie Informationen zum Datenschutz.

17. Links auf andere Internetseiten
Soweit wir von unserer Webseite auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.
19. Schlussbestimmungen
Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.
Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch.

19.1 Für eventuelle Streitigkeiten gilt die örtliche Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichtes für den Geschäftssitz des Auftragnehmers vereinbart.

19.2 Es gilt österreichisches materielles Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes wird ausgeschlossen.

19.3 Für alle gegen einen Verbraucher, der im Inland seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat, wegen Streitigkeiten aus diesem Vertrag erhobenen Klagen ist eines jener Gerichte zuständig, in dessen Sprengel der Verbraucher seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat.

Informationen zum Datenschutz

Informationen zu den Versandkosten

Link zu der Online-Plattform der EU-Kommission zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform): https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE

Stand: Mai 2018