AGB von DUKTA

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

1. Geltungsbereich

2. Vertragsabschluss

3. Widerruf und Rücksendung

4. Lieferung

5. Preise und Versand

6. Zahlung und Fälligkeit

7. Aufrechnung und Zurückbehaltung

8. Eigentumsvorbehalt

9. Haftung

10.Gewährleistung

11.Urheberrecht

12.Rechtswahl und Gerichtsstand

13.Salvatorische Klausel





ALLGEMEINES



Der Einzelunternehmer Pascal Graf ist ein Unternehmen, das unter anderem seine Ware über das Internet direkt an den Verbraucher vertreibt.




Pascal Graf

Lützowstraße 16

81245 München

e-mail: info@dukta.de




Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) sind immer die Grundlage jeder Bestellung und jedes Vertrages zwischen dem Kunden und dem Verkäufer. Der Kunde bestätigt deren Kenntnisnahme und Einbeziehung mit einer Bestellung beim Verkäufer.





1.GELTUNGSBEREICH



a)Die nachfolgenden AGB gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und dem Kunden.



b)Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehungen getreten wird und die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. 
Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. 
Verkäufer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist der Kleinunternehmer Pascal Graf .



c)Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt der Verkäufer nicht an, es sei denn, der Verkäufer hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.



d)Unsere AGB sind immer auf dieser Seite hinterlegt und die gültige Fassung ist die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuelle.





2.VERTRAGSABSCHLUSS



a)Die Konditionen für Waren des Verkäufers sind freibleibend und unverbindlich.



b)Vor der Bestellung hat der Kunde nochmals die Möglichkeit die Richtigkeit seiner gewünschten Bestellung zu kontrollieren und gegebenenfalls zu ändern. Die Einsicht hat der Kunde in Form einer Bestellübersicht. 



c)Die Darstellung unserer Waren im Internet stellt kein Angebot dar, sondern eine unverbindliche Möglichkeit an den Kunden zu bestellen. Durch die Bestellung einer Ware erklärt der Kunde sein verbindliches Angebot an den Verkäufer zum Abschluss eines Kaufvertrages. 
Dieser wird durch die von uns dem Kunden zugesandte Bestellbestätigung noch nicht angenommen. Die Bestellbestätigung dient lediglich der Bestätigung des Eingangs des Kundenangebots für einem Kaufvertrag.
Ein Kaufvertrag kommt erst dann zu Stande, wenn die gewünschte Ware an den Kunden versandt wird und der Kunde eine Benachrichtigung zum Warenversand von uns bekommt. 
Über Produkte aus der selben Bestellung, die jedoch nicht in den Versandpapieren aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zu Stande.





3.WIDERRUF UND RÜCKSENDUNG



a)Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn dem Kunden die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Kunden (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten von dem Verkäufer gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. 
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder die Rücksendung der Sache. Der Widerruf bzw. die Rücksendung ist zu richten an:



Pascal Graf

Lützowstraße 16

81245 München

e-mail:info@dukta.de




b)Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, muss er gegenüber dem Verkäufer insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen muss der Kunde Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter “Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise” versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.Im Übrigen kann der Kunde die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf Gefahr von Pascal Graf zurückzusenden. Die Rücksendung ist für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden beim Kunden abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung seiner Widerrufserklärung oder der Sache, für Pascal Graf mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung




Ausschluss des Widerrufsrechts



Vom Widerruf sind solche Waren ausgeschlossen,sofern nicht anders bestimmt, die auf den Kunden angepasst bzw. eindeutig nach dessen persönlichen Bedürfnissen gestaltet oder angepasst wurden.




c)Bei Widerruf sendet der Kunde die Ware bitte als frankiertes Paket zurück und bewahrt den Absendebeleg auf. Auf Wunsch werden die Portokosten gerne vorab erstattet, sofern diese nicht vom Kunden zu tragen sind.





4.LIEFERUNG



a)Der Verkäufer behält sich vor, eine qualitativ und preislich gleichwertige Leistung zu erbringen. Sollte der Kunde die Ersatzleistung ablehnen oder keine geeignete Ersatzleistung lieferbar sein, ist der Verkäufer berechtigt, sich von den Vertragspflichten zu lösen. Der Kunde wird hiervon natürlich unverzüglich informiert und erbrachte Gegenleistungen werden unverzüglich erstattet.Bei unverschuldeter Nichtverfügbarkeit des Produktes für den Verkäufer behält sich dieser vor, die Leistung nicht zu erbringen. Der Kunde wird hiervon natürlich unverzüglich informiert und erbrachte Gegenleistungen werden unverzüglich erstattet.



b)Da alle Produkte teilweise in Handarbeit angefertigt werden, sind Spuren dieser Arbeitsweise sowie eventuelle farbliche Abweichungen und Unterschiede kein Mangel sondern besonderes Merkmal dieser Anfertigung.




c)Die Lieferzeiten betragen in Deutschland 3-7 Werktage, EU 1-2 Wochen, International 3-6 Wochen.
Alle Angaben zur Lieferfrist sind unverbindlich, es sei denn, der Verkäufer hat einen Liefertermin verbindlich zugesagt.
Die Lieferung erfolgt ab Lager an die angegebene Kundenadresse, oder eine sonstige vereinbarte Lieferadresse.



d)Der Kunde meldet offensichtliche Mängel bitte unverzüglich gegenüber dem Versanndunternehmen und gegenüber dem Verkäufer innerhalb von 1 Woche;hierbei ist die Absendung der Mail maßgeblich. Danach sind Ihre Ansprüche diesbezüglich ausgeschlossen.
 


e)Soweit die Lieferung an den Kunden nicht möglich ist, weil dieser unter der von ihm angegebenen Lieferadresse nicht angetroffen wird, obwohl der voraussichtliche Lieferzeitpunkt dem Kunden mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung.





5.PREISE UND VERSANDKOSTEN



a)Die gültigen Preise sind diejenigen, die zum Zeitpunkt der Bestellung im Online-Shop angegeben sind.Alle Preise sind in Euro(€) angegeben und enthalten keine gesetzliche Mehrwertsteuer und keine Versandkosten.



b)Zu den angegebenen Warenpreisen werden Versandkosten hinzugerechnet, die im Gesamtpreis während des Bestellvorgangs ersichtlich werden. Diese variieren je nach Versandziel.
Bei Lieferungen in das Ausland können Zölle, Steuern und Gebühren anfallen, die im angezeigten Gesamtpreis nicht enthalten sind.





6.ZAHLUNG UND FÄLLIGKEIT



a)Der Verkäufer liefert nur gegen Vorlasse oder PayPal.



b)Die Zahlung des Kaufpreises ist mit Vertragsschluss fällig.





7.AUFRECHNUNG UND ZURÜCKBEHALTUNG
 


Dem Besteller steht ein Recht zur Aufregung nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder vom Verkäufer anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.





8.EIGENTUMSVORBEHALT



Die Ware bleibt bis zur vollständigen und Endgültigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers





9.HAFTUNG




a)Die Haftung des Verkäufers sowie einer seiner Erfüllungshilfen tritt nur in Kraft, wenn einer dieser eine wesentliche Vertragspflicht in einer dem Vertragszweck gefährdenden Weise verletzt hat oder der Schaden auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz seitens des Verkäufers oder einer seiner Erfüllungshilfen zurückzuführen ist.Ist dies nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig erfolgt, beschränkt sich die Haftung des Verkäufers auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Schaden.
Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, die Haftung der zugesicherte Beschaffenheit, bei Personenschäden sowie zwingende gesetzliche Vorschriften bleiben unberührt.




b)Die Haftung des Verkäufer beschränkt sich nur auf eigene Inhalte auf der Webseite und dessen Online-Shop. Soweit der Verkäufer mit Links den Zugang zu anderen Websites ermöglichet, ist dieser für die dort erhaltenen fremden Inhalte nicht verantwortlich und macht sich diese nicht zu Eigen.
Sofern der Verkäufer Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf externen Websites erhält, wird dieser den Zugang zu diesen Seiten unverzüglich sperren.





10.GEWÄHRLEISTUNG



a)Mängel, welche auf natürlichen Verschleiß, auf unsachgemäßen Gebrauch und/oder auf mangelnde und/oder falsche Pflege oder Lagerung zurückzuführen sind, stellen keine Mängel im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen zur Gewährleistung dar.



b)Der Verkäufer möchte darauf hinweisen, dass die Produkte immer äußeren Einflüssen unterliegen, wodurch Veränderungen im Erscheinungsbild des Produkt entstehen können. Dies betrifft z.B. die Farbintensität sowie die Form, welche durch Licht, Wärme und/oder Luftfeuchtigkeit Veränderungen unterliegen.Diese Veränderungen stellen keinen Mangel dar.



c)Der Verkäufer übernimmt keine über die gesetzliche Gewährleistung hinausgehenden Garantien.



d)Bei Beanstandungen setzen sie sich bitte mit dem Verkäufer in Kontakt






11.URHEBERRECHT



Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien, Grafiken und Videos, unabhängig welche Darstellungsform und Anordnung unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderen Schutzgesetzen.
Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Pascal Graf. Bitte fragen Sie mich, falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten.
Inhalte die unter der CREATIVECOMMONS-Lizenz veröffentlicht wurden, dürfen nach den maßgeblichen Lizenzbedingungen verwendet werden.
Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. die Inhalte unerlaubt auf die eigene Homepage kopiert), macht sich gem. § 106 ff Urhebergesetz strafbar. Er wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten. Kopien von Inhalten können im Internet ohne großen Aufwand verfolgt werden.
Der Kunde erwirbt mit dem Kauf eines Produktes nur das dingliche Eigentum an dem Produkt. Sonstige Nutzungsrechte, wie öffentliche Zugänglichmachung, Verbreitung, Vermietung, Vervielfältigung, und/oder sonstige analoge und/ oder digitale Verwertung werden nicht eingeräumt. 
Wenn sie eine öffentliche Ausstellung tätigen möchten kontaktieren sie mich.





12.RECHTSWAHL UND GERICHTSSTAND



Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss seiner Kollisionsregeln und unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Gerichtsstand sowie der Erfüllungsort für alle Streitigkeiten zwischen Kunde und Verkäufer, resultierend aus deren Vertragsverhältnis, ist der Sitz des Verkäufers, sofern der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat.





13.SALVATORISCHE KLAUSEL



Sollten Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.





Stand: Februar 2018

Vielen Dank,

Pascal Graf