AGB von Beadbags Premium Upcycling

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltung, Begriffsdefinitionen
(1) BEAD GmbH, Mauspfad 17, 42929 Wermelskirchen, Germany, Deutschland (im Folgenden: „wir“ ) vertreibt Produkte über den Beadbags Avocadostore Shop. Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns, der BEAD GmbH, nachfolgend BEADBAGS genannt, und dem Endverbraucher (im Folgenden: „Kunde“ oder „Sie“) und regeln den Erwerb von Waren über den BEADBAGS Avocadostore-Shop in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich vereinbart wurde. Unser Onlineangebot richtet sich ausschließlich an Verbraucher /Endkunden.

(2) „Endverbraucher“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. „Unternehmer“ ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, wobei eine rechtsfähige Personengesellschaft eine Personengesellschaft ist, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.

§ 2 Zustandekommen der Verträge, Speicherung des Vertragstextes
(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen auf dem BEADBAGS Avocadostore-Shop
(2) Unsere Produktdarstellungen im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.

(3) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Online-Shop gelten folgende Regelungen: Der Kunde gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Avocadostore-Shop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft. Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

Auswahl der gewünschten Ware,
Hinzufügen der Produkte durch Anklicken des entsprechenden Buttons (z.B. „In den Warenkorb“, „In die Einkaufstasche“ o.ä.),
Prüfung der Angaben im Warenkorb,
Aufrufen der Bestellübersicht durch Anklicken des entsprechenden Buttons (z.B. „Weiter zur Kasse“, „Weiter zur Zahlung“, „Zur Bestellübersicht“ o.ä.),
Eingabe/Prüfung der Adress- und Kontaktdaten, Auswahl der Zahlungsart, Bestätigung der AGB und Widerrufsbelehrung,
Abschluss der Bestellung durch Betätigung des Buttons „Jetzt kaufen“. Dies stellt Ihre verbindliche Bestellung dar.
Wir bzw. der Portalbetreiber Avocadostore schicken Ihnen daraufhin binnen 48 Stunden nach Eingang Ihrer Bestellung eine Bestätigung über den Bestelleingang bzw. den Auftrag per E-Mail zu.
BEADBAGS ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, Ihr Vertragsangebot innerhalb von 14 Kalendertagen nach Eingang des Angebots bei BEADBAGS anzunehmen. Sollte Ihr Angebot innerhalb von 14 Kalendertagen nicht angenommen werden, gilt es als abgelehnt.
Der Vertrag kommt erst durch die Übersendung einer schriftlichen Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie, und spätestens mit der Lieferung der Ware zustande

(4) Vor der Bestellung können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen, insbesondere der Bestelldaten, der AGB und der Widerrufsbelehrung, erfolgt per E-Mail nach dem Auslösen der Bestellung durch Sie, zum Teil automatisiert. Wir speichern den Vertragstext nach Vertragsschluss nicht.

(5) Eingabefehler können mittels der üblichen Tastatur-, Maus- und Browser-Funktionen (z.B. »Zurück-Button« des Browsers) berichtigt werden. Sie können auch dadurch berichtigt werden, dass Sie den Bestellvorgang vorzeitig abbrechen, das Browserfenster schließen und den Vorgang wiederholen.

(6) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

§ 3 Speicherung des Vertragstextes
(1) Wir bzw. der Portalbetreiber von Avocadostore speichern Ihre Bestellung und die eingegebenen Bestelldaten. Wir senden Ihnen per E-Mail eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten zu. Auch haben Sie die Möglichkeit, sowohl die Bestellung als auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor dem Absenden der Bestellung an uns auszudrucken.

§ 4 Preise, Versandkosten und Lieferung
(1) Alle Preise gelten inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten.

(2) Alle angebotenen Produkte sind, sofern nicht in der Produktbeschreibung deutlich anders angegeben, sofort versandfertig (Lieferzeit: allgemein: ca. 3-5 Tage nach dem Eingang der Zahlung).

(3) Es bestehen die folgenden Liefergebietsbeschränkungen: Die Lieferung erfolgt in folgende Länder: Deutschland, Dänemark, Frankreich, Italien, Niederlande, Norwegen, Schweden, Schweiz, Spanien, Österreich.

(4) Versandkosten
Innerhalb Deutschlands
Für die Bestellungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland berechnen wir EUR 5,95. Ab einem Bestellwert von EUR 100,- verschicken wir versandkostenfrei.
Innerhalb von Europa
Für den Versand innerhalb der EU und in die Schweiz berechnen wir EUR 15,95.
Beadbags teilt Ihnen die anfallenden Versandkosten im Bestellformular mit.
Der Versand der Ware erfolgt über die BEAD GmbH.

§5 Zahlungsbedingungen
(5) Die Zahlung des Kaufpreises und der Versandkosten erfolgt ausschließlich über den Avocado Store-Treuhandservice (vgl. Ziffer 3 der Nutzungsbedingungen der Avocado Store GmbH unter http://www.avocadostore.de/terms_of_use).

§ 6 Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt
(1) Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

(2) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§ 7 Widerrufsrecht
(1) Als Verbraucher haben Sie ein Widerrufsrecht. Dieses richtet sich nach unserer Widerrufsbelehrung:
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (BEAD GmbH, Mauspfad 17, 42929 Wermelskirchen, Germany) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
– An
BEAD GmbH
Mauspfad 17
42929 Wermelskirchen
Germany
– Hiermit widerrufe(n) ich/wir () den von mir/uns () abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren ()/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung ()
– Bestellt am ()/erhalten am ()
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum
___________

  • Unzutreffendes streichen.

§ 8 Rückzahlungen
(1) Im Falle einer Rückzahlung des Kaufpreises und der Versandkosten erfolgt dies ausschließlich über den Avocado Store-Treuhandservice (vgl. Ziffer 3 der Nutzungsbedingungen der Avocado Store GmbH unter http://www.avocadostore.de/terms_of_use).
§ 9 Haftung
(1) Vorbehaltlich der nachfolgenden Ausnahmen ist unsere Haftung für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus unerlaubter Handlung auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

(2) Wir haften bei leichter Fahrlässigkeit im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder bei Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht unbeschränkt. Wenn wir durch leichte Fahrlässigkeit mit der Leistung in Verzug geraten sind, wenn die Leistung unmöglich geworden ist oder wenn wir eine vertragswesentliche Pflicht verletzt haben, ist die Haftung für darauf zurückzuführende Sach- und Vermögensschäden auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden begrenzt. Eine vertragswesentliche Pflicht ist eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen. Dazu gehört insbesondere unsere Pflicht zum Tätigwerden und der Erfüllung der vertraglich geschuldeten Leistung, die in § 3 beschrieben wird.

§ 10 Vertragssprache
(1) Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

§ 11 Gewährleistung
(1) Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Geringfügige, technisch nicht vermeidbare oder handelsübliche Abweichungen der Qualität, Farbe, Breite, des Gewichts, der Form, der Ausrüstung oder des Designs von Mustern stellen keinen Mangel dar. Dies gilt insbesondere für Abweichungen, die darauf zurückzuführen sind, dass unsere Waren recycelte Produkte darstellen. Es bleibt Ihnen unbenommen, nachzuweisen, dass die genannten Abweichungen für Sie erheblich sind.
Alle Gewährleistungsansprüche erlöschen, sollten Sie die Ware verändert oder sonst wie in die Ware eingegriffen haben oder Sie weisen nach, dass Sie für den Eingriff bzw. die Veränderung für den Mangel nicht ursächlich war.

(2) Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Sache bei Vertragserfüllung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies natürlich keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

§12 Hinweise zur Datenverarbeitung
(1) Sie stimmen der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der durch Ihrer Bestellung übermittelten Daten nach Bestimmungen des Bundesdatenschutzes zur Abwicklung Ihrer Bestellung zu.
Ihre Bestell- und Adressdaten werden zur Nutzung im Rahmen der Auftragsabwicklung, auch für die Übermittlung der Daten an den Versandpartner (DHL) eingesetzt.
Die genauen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier unter dem Reiter DATENSCHUTZ.

§13 Alternative Streitbeilegung
(1) Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr. Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

(2) Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

§ 14 Schlussbestimmungen
(1) Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

(2) Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.