Mila.Vert

Unser Markenphilosophie ist stark von unserer Begeisterung für schöne Kleidung und Mode geleitet und folgt them Ziel eine "ethisch vertretbare Marke" zu etablieren. Wir wollen beliebte Kleidung machen, die die ethischen und umweltpolitischen Probleme der Modebranche vermeidet. Die Modeinsdustire ist weltweit die zweitgrößte Industrie nach der Ölindustrie. Ein Viertel der weltweit produzierten Chemikalien wird für Textilien verwendet. Die Textilindustrie ist nach der Landwirtschaft der zweitgrößte Wasserverschmutzer. Und die Textilindustrie beeinflusst nicht nur die Umwelt sondern auch die Gesundheits. Die hohe Nachfrage nach billigen Bekleidungsstücken und kürzeren Verkaufs- und Produktionszyklen verlagerte die Produktion in Entwicklungsländer. In diesen laufen Landwirte und Textilarbeiter Gefahr, weniger zu verdienen als zum Leben nötig ist, unzureichend sozial abgesicht zu sein, bzw. unter gefährlichen Bedingungen zu arbeiten. Wir haben angefangen, an Mila.Vert zusammenzuarbeiten, die mit zwei familiengeführten Nähfirmen zusammenarbeitet, die beide in Slowenien ansässig sind, wo die Marke Mila.Vert entsteht. Wir besuchen sie oft und bauen persönliche Beziehungen zu den Besitzern. Ein Vorteil der lokalen, traditionell hergestellten Kleidung ist eine transparente Produktionsketter, die ethische und Qualitätsstandards erfüllt. Wir verpflichten uns, Stoffe zu verwenden, die mindestens 90% umweltfreundliche Fasern enthalten, welche vor allem aus zertifizierter Bio-Baumwolle bestehen. Wir verwenden umweltfreundliche Stoffe so weit möglich, und suchen nach Lösungen, Verpackungsabfälle zu reduzieren. Alle gekauften Artikel werden in Baumwollrucksäcken verpackt, die mehrfache verwendet werden können. Im Gestaltungsprozess treffen wir häufige die Schneiderinnen und Eigentümer(innen) der Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten. Die Enstehung eines Prototyps wir zusätzlich durch Liebhaber unterstützt, die die Qualität unserer Mode durch tägliches Tragen testen und Ihre Gesamteindrücke zu unserer Mode teilen. Wir freuen uns, viele Menschen innerhalb und außerhalb des Unternehmens in der Modegestaltung einzubeziehen. Die Suche nach umweltfreundlichen Stoffen kann Modedesign und -stil einschränken, aber wir sehen diese nicht als eine Wahl an. Wir planen bewusst genügend Zeit ein und wollen Kleider machen, die zeitlos und von Dauer sind. Wir betonen hohe Qualität der Kleidung. Um die höchste Ästhetik und Qualitätsstandards zu gewährleisten, einige Kleidungsstücke sind teilweise handgefertigt. Unser liebstes Kleidungsstück soll in vielen Situation passen, und immer wieder getragen werden können. Wir entwerfen daher Qualitätsklassiker statt Trendprodukte. Die Marke wurde von Tina Logar Bauchmüller gegründet. Tina hatte immer den Wunsch, Kleider zu schaffen, die Glanzstücke in ihrem Kleiderschrank sein würden. Um ihre Designideen zu entwickeln, has sie seit ihrer Jugend immer wieder Ihre Grossmutter mit einbezogen, die Schneiderin ist, und mit lokalen Näherinnen eng zusammengearbeitet. Sie liebt einfache und klassische Designs, die selten aus der Mode kommen, aber legt viel Augenmerk auf Details, die das Kleidungsstück besonders machen und ihm ein modernes Tragegefühl verleihen. Sei es beispielsweise durch einen anmutigenden Ausschnitt, eine spezielle Stofffarbe oder ein feines Tragegefühl auf der Haut. Tina arbeitet mit hochqualifizierten Näherinnen und Mustermachern zusammen und bekommt durch die Arbeit mit talentierten und kreativen Bloggern, Fotografen, Vermarktern und anderen Mode-Enthusiasten zusätzliche Inspiration. Sie glaubt, dass eine Person einen Unterschied machen kann, aber wirklich große Dinge passieren, wenn ein Team von unterschiedlich qualifizierten Personen zusammenarbeiten. Mila.Vert kombiniert ihre Leidenschaft für die Schaffung von schöner Kleidung und refkletiert die Werte ihrer Geschäftsphilosophie.

Produkt-Bewertungen

Mila.Vert hat noch keine Produkte bewertet.

Warum Produktbewertungen?

Mit deiner Produktbewertung hilfst du anderen Kunden, das Produkt besser beurteilen zu können. Für uns und den Hersteller ist dein Feedback auch sehr wichtig, um daraus zu lernen.