AliceAcid

Produkt-Bewertungen

  • Coffee to go Kaffebecher
    1. 20. Juli 2015
      Gleich vorweg: Nein, ist er nichts für Leute die etwas 100% auslaufdichtes suchen. Die Trinköffnung im Deckel lässt sich nicht verschließen, d.h. wer den vollen Becher in seinen Rucksack oder seine Tasche legen will, der sollte sich ein anderes Produkt suchen. Ich habe mich trotzdem für diesen Becher entschieden, weil ich für oben genannte Zwecke auch eine 0,6 l Thermoskanne habe und ich bei der Suche nach einem auslaufsicheren, plastikfreien Trinkbecher auch wiederholt gescheitert bin. Dieser Becher ist für mich hauptsächlich eine Alternative für die Einmalbecher in der Uni-Cafeteria oder beim Bäcker, und für den Schluck Kaffee den ich morgens nicht mehr trinken kann bevor ich zum Bus/los muss. Das heißt ich habe den Becher beim Transport hauptsächlich in der Hand; das ist nicht immer praktisch, aber das hätte ich bei einem Einmalbecher ja auch. Sonst steht er meistens vor mir in der Uni, sieht schön aus und versorgt mich mit Koffein ohne dass ich mir an ihm die Finger verbrenne :) Wenn der Becher leer ist, packe ich ihn meistens in das Getränke-Netz seitlich an meinem Rucksack, dabei kann, da das Netz eng ist und sich elastisch zuzieht, der Deckel vom Becher gedrückt werden, daher sollte man aufpassen dass der Becher weit genug runter ins Netz geschoben wird, dann ist das kein Problem und sonst sitzt der Deckel sehr stabil. Wenn ich nur eine Tragetasche dabei habe, lege ich den leeren Becher auch da rein und der Deckel hält dabei fest. Fazit: Für den Durchschnittsmensch der bei der Arbeit viel an einem Platz sitzt, nur hin und wieder rumläuft (wie ich als Studentin wenn wir den Hörsaal wechseln) und es ohnehin schon gewohnt ist einen Einmalbecher in der Hand herumzutragen, ist der Becher perfekt. P.S.: Einmalbecher kosten bei uns in der Cafeteria 15 cent Aufpreis, ich trinke genug Kaffee um die Kosten für diesen Becher damit leicht wieder einzusparen ;)
  • Bambootech Bluetooth Keyboard aus Bambusholz
    1. 20. Juli 2015
      Ich bin mit der Tastatur an sich sehr zufrieden, sie verbindet sich sehr schnell und problemlos mit meinem Tablet, ich benutze sie sehr oft, vor allem wenn ich unterwegs längere Texte schreibe und mir das verhältnismäßig langsame Tippen auf dem Touchpad zu doof ist. Die Verbindung mit meinem Iphone klappt auch, da nehme ich die Tastatur aber nicht wirklich her. Ein bisschen ungewohnt war dass zu Beginn das amerikanische Tastatur-System eingestellt war, dies lässt sich aber recht leicht ändern (siehe Anleitung). Eine Avocado Abzug gebe ich dafür dass sich bereits nach kurzer Zeit die Pfeil-hoch-Taste abgelöst hat, dabei habe ich die Tastatur immer im Schutzsleeve meines Tablets transportiert, dieses ist gepolstert, es lag also sicher nicht an einem Stoß oder Riss an der Taste.

Warum Produktbewertungen?

Mit deiner Produktbewertung hilfst du anderen Kunden, das Produkt besser beurteilen zu können. Für uns und den Hersteller ist dein Feedback auch sehr wichtig, um daraus zu lernen.