Ausverkauft

FAIRreisen

Ob Marco Polo, Humboldt oder Goethe – die Reisenden früherer Jahrhunderte waren umweltschonend unterwegs. Kein Wunder, nachhaltig reisen war damals nicht wirklich schwierig. Aber heute? Da schafft der Massentourismus neue Probleme für Mensch, Umwelt und Klima. Doch was tun? Auf Reisen verzichten kann keine Lösung sein, denn die Urlaubsreise ist für viele der lang ersehnte Ausbruch aus der Enge des Alltags. Aber muss man immer gleich wegfliegen? Ist es in einer Welt, in der alle Orte binnen 24 Stunden erreicht werden können, nicht spannender, auch mal langsam zu reisen, frei nach dem Motto »Der Weg ist das Ziel«?
Frank Herrmanns Handbuch ist nicht nur ein Appell für ein verändertes Reiseverhalten, sondern auch eine umfassende Quelle der Information für alle, die sich über die Auswirkungen des Tourismusbooms informieren möchten. Darüber hinaus enthält das Buch Adressen, Tipps und Ideen für einen fairen und möglichst nachhaltigen Urlaub zwischen Waterkant und Alpen, aber auch zwischen Paris und Rio, je nach Geldbeutel und Gusto.

Autor: Frank Herrmann

Klappbroschur
2016; 328 Seiten mit zahlr. Abbildungen

Avocadostore-Kriterien

  • Fair & Sozial

    Praktischer Ratgeber, die auch beim Urlaub umwelt- und verantwortungsbewusst handeln wollen.

  • Recycelt & Recyclebar

    Bücher aus dem oekom-Verlag werden zu 100% auf FSC-zertifiziertem Recyclingpapier gedruckt.

  1. 02. November 2017
    In Rezensionen sollte man überenthusiastische Statements vermeiden. Dennoch muss an dieser Stelle vorbehaltlos festgehalten werden: Dieses Buch ist brillant recherchiert. Wenn man sieht, mit welcher Sorgfalt Frank Herrmann Statistiken und Informationen zu jedem der behandelten Themen gesammelt hat, dann weiß man, mit wie viel Herzblut er bei der Sache war. Als bekennender Vielreisender wäre er ehrlich gesagt auch nicht glaubwürdig, die Message "Bitte nicht reisen!" in die Welt zu verbreiten. Stattdessen betont er immer wieder: Es kommt nicht auf das Ob an, sondern auf das Wie. Das 300-seitige Handbuch und die enge Schrift wirken zunächst etwas abschreckend, stellenweise ist es in der Tat zu detailliert. Es schafft aber einen ganzheitlichen Überblick, der keine Fragen offen lässt. Wenn man bedenkt, wie viel geballte Information man für weniger als 20 Euro bekommt, ist das Preis-Leistungsverhältnis mehr als positiv. „FAIRreisen“ ist nicht nur für Hobbyreisende Pflichtlektüre, sondern für alle, die in diesem Bereich studieren oder arbeiten wollen. Der Spagat, sowohl Fachkreise als auch allgemein interessierte Leser zu begeistern, gelingt selten. Dies ist dem Autor durchaus gelungen. In den letzten paar Jahrzehnten war in der Reisebranche von Handlungsbedarf die Rede. Immer mehr Menschen wird es nun bewusst, dass langsam aber sicher Umsetzungsbedarf besteht. Frank Herrmann spricht sogar von einem dringenden Lösungsbedarf. Er hat richtig erkannt, dass lösungsorientiertes Denken der einzige Weg ist, der zu einem nachhaltigen Ziel führen wird. Die ganze Rezension gibt's auf meinem Blog Textlandia

Deine Bewertung

Bitte hier anmelden, um eine Bewertung abzugeben.

Zu diesem Produkt sind noch keine Fragen gestellt worden.

Frage zum Produkt

Bitte hier anmelden, um eine Frage zu stellen.