Handgeschmiedete Eisenpfanne mit Haltegriff

Servus am Marktplatz

119,00
inkl. MwSt. (soweit erhoben)

Bei Lieferung nach

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Retoure kostenlos aus Deutschland.

Lieferzeit: in ca. 3-5 Werktagen*

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs.

Retoure kostenlos aus Österreich.

Lieferzeit: in ca. 2-4 Wochen*

Handgeschmiedete Eisenpfanne mit Haltegriff

Von Hand geschmiedet um Generationen zu begleiten
In der Traditionsschmiede von Florian Aberl in Oberbayern werden unverwüstliche Bratpfannen geschmiedet, die Generationen begleiten. Wer einmal eine solche Eisenpfanne verwendet hat, wird sie nicht mehr missen wollen. Dank der gleichmäßigen Wärmeverteilung wird Fleisch herrlich kross und werden Spätzle ein Gedicht. Wegen des zusätzlichen Haltegriffs lässt sich die Pfanne selbst voll befüllt noch gut hochheben und liegt daher auch beim An-den-Tisch-Tragen gut in der Hand.

Material: Pfanne aus geschmiedetem Eisen
Maße L: Durchmesser 28 cm, Boden 20 cm, Rand 6 cm, Gesamtlänge 59 cm
Maße XL: Durchmesser 33,5 cm, Boden 25cm, Rand 6,5cm, Gesamtlänge 62 cm

Geeignet für alle Herdarten (auch Induktion)

FLORIAN ABERL, SCHMIED, OBERBAYERN
Das Schmiedehandwerk liegt der Familie Aberl im Blut. Schon seit 1813 und inzwischen in der elften Generation hört man das Klopfen der Hämmer aus der Familienschmiede in Garmisch-Partenkirchen. Mindestens so lange sind die Aberls Meister darin, rohes Eisen im heißen Feuer zu formen.

Avocadostore-Kriterien

  • Fair & Sozial

    Unsere Produkte kommen aus kleinen Betrieben in Österreich und Süddeutschland. Tief in ihrer Region verwurzelt, leisten sie mit ihrer Arbeit einen wertvollen Beitrag. Unsere Handwerker lassen regionale Traditionen wiederaufleben und halten so fast Vergessenes für uns und die Nachwelt fest. Die Materialien beziehen sie aus ihrer Region und unterstützen so auch den Handel in ihrer Umgebung.

  • Haltbar

    Jede Pfanne darf nur dann die Werkstatt verlassen, wenn Florian Aberl vollends damit zufrieden ist. Schließlich steht er mit seinem Namen für beste Qualität. Mit Stolz und voller Überzeugung können wir sagen, dass seine Meisterstücke hochwertig und langlebig, außergewöhnlich in der Anmutung und bewährt in der Funktion sind.

  • Made in Germany

    Handgefertigt in Oberbayern

    Biergärten und das Oktoberfest sind nur eine Seite von Oberbayern. Eine andere ist die abwechslungsreiche Landschaft mit Seen, Schlössern und eindrucksvollen Bergen. In dieser vielseitigen Region hat sich die Familie Aberl mit ihrer Werkstatt niedergelassen.

  1. 02. Februar 2021
    Super Bratpfanne, aber nicht ganz leicht.
  2. 11. Januar 2021
    Meine Großmutter hat immer von der "guten alten Zeit" geschwärmt hat und darauf bestanden, dass damalige Eisenpfannen heutigen Pfannen haushoch überlegen waren. Nach langem hin und her, habe ich es gewagt und mir diese Eisenpfanne gegönnt. Was soll ich sagen: ich bin höchst zufrieden – fast begeistert. Bereits nachdem ich die Pfanne eingebrannt habe, hatte sie gute Brateigenschaften und diese werden wirklich von Mal zu Mal besser. Die Reinigung mit etwas Küchenkrepp ist eigentlich auch problemlos.
  3. 27. November 2020
    So ein massive Pfanne ist doch ganz was anderes. Ich hab mit der Pfanne wirklich eine große Freude, so macht Kochen gleich noch viel mehr Spaß.

Deine Bewertung

Bitte hier anmelden, um eine Bewertung abzugeben.

  1. 27. November 2020
    Ist die Pfanne auch für Ceranfelder geeignet, oder kann es sein, dass sie Kratzer hinterlässt?
    Servus am Marktplatz
    27. November 2020
    Servus, ja unsere Pfanne ist für Ceranfelder geeignet und hinterlässt bei sachgerechter Anwendung keine Kratzer. Unser Tipp: Wer auf Nummer sicher gehen will, der wischt Töpfe und Pfannen am besten vor dem Kochen mit einem fusselfreien, sauberen Tuch ab. Kratzer entstehen zumeist durch winzige Essens- oder Schmutzpartikel am Boden des Kochgeschirrs.
  2. 18. Dezember 2020
    Hallo, gibt es die 28cm Pfanne auch mit Holzgriff wie die 26cm Pfanne?
    Servus am Marktplatz
    21. Dezember 2020
    Servus, nein leider nicht. Aktuell haben wir nur die 28 cm Pfanne mit Haltegriff und die 26 cm mit Holzgriff. Der Vorteil bei Pfannen mit Eisengriff ist, dass man sie auch in den Backofen zum Überbacken, Warmhalten oder Weitergaren geben kann.
  3. 10. Januar 2021
    Hallo, werden die Griffe der Pfanne bei der Benutzung heiß, oder kann man sie trotzdem ohne Topflappen anfassen?
    Servus am Marktplatz
    11. Januar 2021
    Servus, da die gesamte Pfanne aus Eisen geformt ist, kann es durchaus sein, dass Stil und Griff beim Kochen und Braten heiß werden. Da diese auf die Pfanne genietet und nicht etwa wie bei anderen Modellen geschweißt sind, wird dieser Effekt zwar vermindert, ganz vermieden kann er jedoch nicht werden. Wie früher in Omas Küche empfehlen wir einen Topflappen oder einfach ein Geschirrtuch zu verwenden. Alternativ können Sie auch auf unsere handgeschmiedete Pfanne mit Holzstiel zurückgreifen. Diese kann selbst bei hohen Brattemperaturen noch bedenkenlos am Fichtenholzstiel angegriffen werden.
    Ossibirgit
    11. Januar 2021
    Danke! Dann stellt sich für mich die Frage: Wie schwer ist die Pfanne? (Holzstiel ist chic, aber vielleicht ist das Teil dann doch etwas schwer, um es mit einer Hand gut heben zu können?)
    Servus am Marktplatz
    13. Januar 2021
    Servus, dadurch, dass unsere Pfannen aus Eisen geschmiedet werden, sind sie schwerer als man von anderen Pfannen gewohnt ist. Nichtsdestotrotz muss man keine extra Kraftübungen machen, bevor es mit dem Braten losgehen kann. Das Eisen macht die Pfanne zwar schwerer, aber sorgt auch für die besonderen Brateigenschaften. Eine solche Pfanne ist zudem praktisch unzerstörbar und begleitet oft Generationen.
  4. 13. Januar 2021
    Wie schwer ist so eine Pfanne?
    Servus am Marktplatz
    13. Januar 2021
    Servus, unsere Eisenpfanne mit Haltegriff hat ca. 1,2 kg.
  5. 18. Januar 2021
    Servus aus HH, wie brenne ich die Pfanne vor dem ersten Braten am besten ein (Vorbehandlung, Einbrennen mit welchem Öl etc.) und wie welche Empfehlung gibt ihr (oder der Schmied Florian Abel) für die Reinigung und Pflege nach dem Braten? Vielen Dank.
    Servus am Marktplatz
    19. Januar 2021
    Servus, Wir empfehlen die Pfanne vorab nach dieser Anleitung einzubrennen: https://www.servus.com/schmiedeeisen-pfanne-einbrennen/ Die Reinigung der Pfanne ist wirklich ganz unkompliziert. Einfach abkühlen lassen und mit einem Küchenpapier die Bratreste abreiben. In den meisten Fällen reicht das schon aus. Tipp: Sollte das nicht der Fall sein, empfehlen wir eine halbe Tasse Salz in die Pfanne zu geben und leicht zu erhitzen. Mit einem Küchenpapier solange am Pfannenboden reiben, bis das Salz nicht mehr haften bleibt. Danach am besten mit ein paar Tropfen hoch erhitzbaren Öl einreiben, das sorgt für extra Pflege. Der Pfannenboden wird mit der Zeit dunkel bis sogar schwarz. Hier bitte nicht zu stark schrubben. Das ist die Patina, die Eisenpfannen so besonders macht und mit der Zeit sogar für eine natürliche Antihaftbeschichtung sorgt. Am besten kein Spülmittel verwenden oder im Wasser einweichen, das kann Rost verursachen.

Frage zum Produkt

Bitte hier anmelden, um eine Frage zu stellen.