Gürtel Bio-Leder Schwabinger

KRANZ

89,00
inkl. MwSt. (soweit erhoben)

Bei Lieferung nach

Versand 4,90 € / Versandkostenfrei ab 100,00 €

Retourebedingungen Deutschland

Lieferzeit: in ca. 1-3 Werktagen*

Verkauf und Versand durch: KRANZ

Gürtel Bio-Leder Schwabinger

Jeansgürtel (4,0cm) mit messingfarbener Schließe. Das Leder wird sorgsam mit Wachs zugerichtet, wodurch die Riefen in der Lederhaut auf besondere Weise sichtbar werden und jeden Gürtel einzigartig machen.

Riemenbreite ca. 4 cm. Vollrindleder.
Das Leder ist chrom- und die Gürtelschließe nickelfrei.

Das Leder für einen KRANZ Gürtel stammt von einem Rind aus dem bayerischen oder auch dem österreichischen Alpenraum. Die Tiere wurden ökologisch gehalten und das Leder mit pflanzlichen Gerbstoffen gegerbt.

Die Fertigung des Gürtels findet bis ins Detail in Süddeutschland statt. Selbst die Gürtelschließe wird am Fuße der bayerischen Berge gegossen. Der Gürtel wird in Handarbeit gefertigt.

Leder ist ein Naturprodukt. Jede Haut und jeder Lederriemen sind im Detail einzigartig. KRANZ Leder wird weder bis zur Unkenntlichkeit abgeschliffen noch künstlich geprägt. Dadurch behält es seinen Charakter und die Unzerstörbarkeit von echtem Vollrindleder.

Größenbestimmung: Am besten die Größenangabe bei einem gut passendem Gürtel nachsehen, der zur Hand ist. Oder aber den Bundumfang einer "gut sitzenden" Hose messen. Denn die im Shop angegebenen Größen beziehen sich auf die Länge der Innenkante der Gürtelschließe bis zum dritten Loch.

EAN

4062248001344

Avocadostore-Kriterien

  • Rohstoffe aus Bioanbau

    KRANZ Leder stammt von Rindern aus ökologischer Haltung. Es ist damit etwas Besonderes! Sonstiges Leder auf dem Markt, das als ökologisch beworben wird, ist in aller Regel ausschließlich vegetabil gegerbt, die Haltung der Tiere bleibt aber genauso ungewiss wie bei konventioneller Ware. KRANZ gerbt nur ausgesuchte Häute; man weiß, was man in der Hand hält.

  • Made in Germany

    KRANZ fertigt in Süddeutschland, von der Spitze bis zur Schließe. Bei anderen Gürteln "Made in Germany" wird in aller Regel eine im oft fernen Ausland produzierte Schließe vernäht. Das Handwerk ist hierzulande nahezu ausgestorben. KRANZ gießt die Gürtelschließen am Fuße der bayerischen Berge. Und selbst die Zuziehbeutel, in denen die hochwertigen Gürtel eingerollt sind, werden in Süddeutschland genäht. Konsequenterweise sind die Gürtel auch nicht mit "Made in Germany" sondern "Made in Southern Germany" geprägt.

Zu diesem Produkt gibt es noch keine Bewertungen.

Deine Bewertung

Bitte hier anmelden, um eine Bewertung abzugeben.

Zu diesem Produkt sind noch keine Fragen gestellt worden.

Frage zum Produkt

Bitte hier anmelden, um eine Frage zu stellen.