Song of Waitaha - das Vermächtnis einer Friedenskultur in Neuseeland

Te Porohau Ruka Te korako

64,00
inkl. MwSt. (soweit erhoben)

Bei Lieferung nach

Versand 3,00 €

Retourebedingungen Deutschland

Lieferzeit: in ca. 3-5 Werktagen*

Song of Waitaha - das Vermächtnis einer Friedenskultur in Neuseeland

"Song of Waitaha" ist das Dokument einer kaum bekannten Prä-Maorikultur in Neuseeland. Mit der erstmaligen Veröffentlichung der bis dato nur mündlich überlieferten Texte Ende der 1980er-Jahre erfüllten die Waitaha eine zweitausend Jahre alte Prophezeiung, die mit einer bestimmten Sternkonstellation verknüpft war. Aufgrund persönlicher Beziehung gelangte das Buch nach Deutschland, wo es von Winfried Altmann kongenial übersetzt und gestaltet und schließlich von den Hütern der Waitaha-Gesänge autorisiert wurde. Die Waitaha besiedelten Neuseeland im 2. Jahrhundert von den Osterinseln aus. Sie waren ein Volk des Friedens, matriarchaisch geprägt und zutiefst ihrem Kulturimpuls verpflichtet, Mutter Erde zu hegen und zu pflegen. Sie verfügten über ökonomische Kenntnisse und bedienten sich einer sanften, nachhaltigen Wirtschaftsweise, kannten keine Waffen und überlebten die Eroberung durch die Maori-Völker, indem sie ihre heiligen Plätze "versiegelten". Angesichts der Probleme unserer Zeit erscheint eine solche Kultur der Sanftheit, der Achtung der Mütter und der multikulturellen Wurzeln wie eine Utopie, aber sie ist historische Realität. So ist dieses einzigartige Werk ein altes und zugleich äußerst aktuelles Vermächtnis. Das Buch hat keinen Autor, sondern ist das Werk einer Gruppe von Ältesten. Te Porohau Ruka fungiert als Sprecher und erscheint in der deutschen Ausgabe als Autor, da der Übersetzer, Winfried Altmann, während vieler Gespräche den Eindruck gewann, dass Ruka derjenige aus der Ältestengruppe ist, der den Text schließlich niedergeschrieben hat."Song of Waitaha" ist die aufwendig ausgestattete Neuausgabe des 2006 im Pforte Verlag erschienen Werks.

ISBN

9783927369511

Avocadostore-Kriterien

  • Fair & Sozial

    zum ersten Mal gaben die Ältesten der Waitaha die Erlaubnis, die Weisheiten der Vorfahren aufzuschreiben und sie erwarten daß diese als der heilige Schatz ihres Volkes und ihrer Kinder und kindeskinder geachtet werden. Auf das das im Vertrauen gegebene mit Vertrauen geachtet wird für alle Zeit.

Zu diesem Produkt gibt es noch keine Bewertungen.

Deine Bewertung

Bitte hier anmelden, um eine Bewertung abzugeben.

Zu diesem Produkt sind noch keine Fragen gestellt worden.

Frage zum Produkt

Bitte hier anmelden, um eine Frage zu stellen.