Nomads Fair Trade Fashion

Die ersten Stunden von Nomads Fair Trade Fashion

Nomads Fair Trade Fashion entstand aus der zufälligen Begegnung von Vicky und Duncan. Die beiden Gründer haben sich in den späten 80ern während ihrer Rucksacktouren in Indien getroffen. Mit nur noch 200 Pfund in ihren Portemonnaies, haben sie ihr Geld genutzt, um ihre Taschen mit wundervollen ethnischen Kleidungsstücken zu füllen. Anschließend sind sie zurück nach Großbritannien gereist und haben die in Indien erworbenen Kostbarkeiten gewinnbringend verkauft.

Mit dem Gewinn kehrten die beiden nach nur kurzer Zeit nach Indien zurück und haben auf lokalen Märkten die Handwerkskunst mit großer Begeisterung bestaunt und kauften weitere hochwertige Stoffe. Die geteilte Leidenschaft für Indien und seine Kultur hat Vicky und Duncan schließlich dazu inspiriert ihr eigenes Modeunternehmen zu gründen: Nomads Fair Trade Fashion war geboren.

Die Mode: einzigartige Prints und feminine Schnitte

Seit der Gründung wird bei Nomads unverwechselbare Damenmode designt und kreiert. Dabei hat das Eco Fashion Label immer die individuelle Frau, die das Leben als wundervolles Abenteuer betrachtet im Blick. So schafft Nomads weiche, farbenfrohe und feminine Mode, die komfortabel ist und der weiblichen Silhouette schmeichelt.

Um sich Anregungen für neue Designs zu holen, kehren die Mitarbeiter von Nomads nicht nur regelmäßig nach Indien zurück, sie lassen sich ebenso von der wilden Natur vor ihrer Haustür in Cornwall inspirieren. In Zusammenarbeit mit einem britischen Designer entstehen regelmäßig neue Kollektionen, um die feminine Damenmode des Labels immer frisch und unverwechselbar zu gestalten. Die Eco Fashion kommt in einer Vielfalt von verschiedenen Styles: von moderner und zeitloser Mode bis hin zu unkonventionellen und farbenfrohen „Bohemian“ Looks. So ist für jede Frau und jeden Geschmack etwas dabei. Doch eines haben alle Kleidungsstücke von Nomads stets gemeinsam – sie wurde unter fairen und ethisch korrekten Arbeitsbedingungen hergestellt und lassen sich daher auch bei Avocadostore.de finden.

Faire Produktion und nachhaltige Materialien

Seit der Gründung lässt Nomads seine Mode unter fairen Bedingungen herstellen und das ohne Kompromiss. Dazu gehört beispielsweise, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter sicheren Bedingungen arbeiten und angemessen entlohnt werden. Des Weiteren erfolgt die Arbeit freiwillig und Kinderarbeit wird strengstens untersagt. Bei Nomads werden aber noch weitere Aspekte beachtet, die zur Förderung fairer Arbeitsbedingungen beitragen, wie zum Beispiel die Gleichbehandlung von Mann und Frau und die Unterbindung von Diskriminierung.

Fertigen lässt Nomads seine Eco Fashion hauptsächlich in Indien. Die Näherinnen und Näher verwenden bei der Herstellung von Kleid und Co. traditionelle Textiltechniken, wie die alte Kunst des Holzblockdrucks, traditionelle Stickerei, raffinierte Handweberei sowie Batikfärbungen. Die althergebrachten Techniken sorgen dafür, dass jede Kollektion von Nomads einzigartig wird. Für die Mode, wie Kleider, Tuniken und Tops wird ausschließlich Bio-Baumwolle verwendet. Die Bio-Baumwolle, die für die Nomads-Mode verwendet wird ist zudem GOTS-zertifiziert (Global Organic Textile Standard).

Erlebe die Zukunft von Nomads Fair Trade Fashion

Nomads reist auch heute noch regelmäßig nach Indien, um seine Kollektionen für den Sommer und Winter zu entwickeln. Lass auch Du dich von der nächsten Kollektion des tollen Eco Fashion Labels begeistern, welches durch die zufällige Begegnung zweier Menschen entstanden ist, die die gleiche Leidenschaft teilen.

Die ersten Stunden von Nomads Fair Trade Fashion Nomads Fair Trade Fashion entstand aus der zufälligen Begegnung von Vi… Weiterlesen

Produkte von Nomads Fair Trade Fashion

Neueste Bewertungen

  1. Nomads Cross Over Dress - indigo - Nomads Fair Trade Fashion
    Nomads Fair Trade Fashion
    Nomads Cross Over Dress - indigo
    59,90 €
    12. November 2019
    Das Kleid sieht sehr schön aus, besonders gut gefällt mir die Knopfreihe über der Brust. Den Punktabzug gibt es dafür, dass der Stoff Recht dünn ist und die Farben schon nach zwei, drei Mal waschen etwas ausbleichen bzw. ergrauen. Ansonsten stimmt die Größe aus der Größentabelle (hab extra gemessen) genau und es sitzt so, wie auf dem Bild nicht zu eng und nicht zu weit.
  2. Rosewood Kimono Jacket - Nomads Fair Trade Fashion
    Nomads Fair Trade Fashion
    Rosewood Kimono Jacket
    49,90 €
    11. Juli 2019
    Schöner Kimono, die Farben sind aber etwas greller als auf dem Bild. Der Stoff könnte etwas weicher/fließender sein.
  3. Plain Long Skirt - atlantic - Nomads Fair Trade Fashion
    Nomads Fair Trade Fashion
    Plain Long Skirt - atlantic
    59,90 €
    14. Juni 2018
    Sieht edel aus und fällt wunderschön. Bei einer Körpergröße von 1,62 m geht er bis zum Boden - werde ihn daher bei einer Schneiderin kürzen lassen.