Large

Living Crafts ist sich als Unternehmen seiner Verantwortung gegenüber Natur und Umwelt bewusst. Daher sind alle Produktionsverfahren danach ausgerichtet. Ein bewusstes Miteinander und Fairness in Bezug auf den Umgang mit der Umwelt, Herstellern, Lieferanten und Kunden stehen dabei an erster Stelle.

Nachhaltigkeit

Seit über 25 Jahren stellt das Unternehmen Naturmode unter umweltfreundlichen und fairen Bedingungen her. Nachhaltigkeit ist bei Living Crafts kein Modebegriff sondern hat Tradition. Die Designs sind zeitlos und die Produkte zeichnen sich durch eine lange Haltbarkeit aus.

Ökologische Produktion & Fairer Handel

Living Crafts Textilien werden in Indien unter Berücksichtigung sozialökonomischer und ökologischer Standards gefertigt. Alle Schritte vom Rohstoff bis hin zur fertig verpackten Ware finden so unter einem Dach statt, um lange Wege zu vermeiden. Eine Ausnahme bilden hierbei die Socken, die in Kroatien verarbeitet werden.

Die Textilien werden ohne Schwermetalle, Beschwerungsmittel, Komplexbinder und Formaldehyd gefärbt. Für Drucke werden nur auf wasserlöslicher Basis hergestellte Stoffe verwendet. Die Farbstoffe sind toxikologisch unbedenklich und besonders sanft zu empfindlicher Babyhaut. Damit entsprechen alle Produkte den Richtlinien von Naturland und dem Internationalen Verband der Naturtextilwirtschaft e.V.

Living Crafts Betriebe besitzen eigene Wasseraufbereitungsanlagen, ebenso wird mit Windenergie gearbeitet. Abwärme, die in der Produktion entsteht, wird in den Betrieben genutzt, um Strom zu erzeugen.

Der Umgang mit Transport sowie die Lagerung der Rohstoffe sind durch vielfältige Zertifizierungen geregelt. So wird organische Baumwolle ausschließlich in Baumwollsäcken transportiert, um eine Vermischung des Rohstoffes mit synthetischen Stoffen zu vermeiden. Für die Verpackung werden nur recyclebare Materialien verwendet.

Neben der Zertifizierung nach den Standards von GOTS und Naturland achtet Living Crafts besonders auf sozialökonomische Standards an den Produktionsstandorten. Nahezu alle Produktionsbetriebe entsprechen den Sozialstandards SA 8000/BSCI (Business Social Compliance Initiative). Fairer Handel ist Living Crafts eine Herzensangelegenheit. Dazu zählen angemessene Löhne, gerechte Arbeitsbedingungen und partnerschaftlich langfristige Handelspartnerschaften.

Mehr Weniger

Produkte von Living Crafts