Jyoti - Fair Works

Es gibt Modelabels denen liegen besonders die Arbeitsbedingungen in den Nähbetrieben am Herzen, manche legen den Fokus auf die Qualität und Herkunft des Grundproduktes. Andere schauen wie sie beim Design den Verschnitt minimieren können um Ressourcen zu schonen.
Auf das deutsch-indische Fair Fashion Label Jyoti – Fair Works trifft das alles zu – und mehr.

Die Entstehung der Stoffe

Auf dem gesamten Weg von der Baumwollblüte zum fertigen Produkt wählt Jyoti sorgsam die Partner aus.
So kommt zum Beispiel die Baumwolle, aus denen alle Stoffe handgewebt werden, ausschließlich von Bauern deren Betriebe GOTS zertifiziert sind.
Die Stoffproduzenten werden persönlich angeworben um die Qualität und Arbeitsbedingungen kennenzulernen und zu überprüfen. Aber auch um Mittelmänner oder Großkonzerne zu umgehen welche normalerweise einen Teil des Lohnes der NäherInnen verschlingen würden.

Vom Stoff zum Produkt

Die fertigen Produkte selbst entstehen in der eigenen kleinen Werkstatt im südindischen Chittapur, wo die Arbeitszeiten speziell für Mütter mit Kindern im Schulalter ausgelegt sind. So können die Kinder vor der Arbeit zur Schule gebracht und nach Feierabend wieder abgeholt werden. Aber auch regelmäßige Gesundheitschecks sowie kostenlose Seminare über Frauen- und Arbeitsrecht oder Englischkurse gehören dazu. Die Angestellten können ausserdem subventionierte und zinslose Kredite mit frei wählbaren Raten aufnehmen um damit in ihre Gesundheit oder Bildung zu investieren.

B2B & Beratung

Für die Macher ist es aber auch wichtig ihr Wissen und ihre Kontakte mit anderen zu teilen. Sie designen und produzieren Stücke für andere Unternehmen um ihnen so zu ermöglichen Kollektionen auch in kleinen Auflagen ohne großen Aufwand fair zu produzieren. Unter anderem stammen die kleinen Baumwollbeutelchen der verpackungsfreien Supermärkte „Original Unverpackt“ von Jyoti. Des Weiteren halten sie Vorträge, geben Workshops und nehmen an Diskussionsrunden teil. So zum Beispiel auf der RE:PUBLICA 2015, im Museum für Arbeit in Hamburg, an Universitäten oder an wenden sich an die nächste Generation in Grundschulen.

Unsere Lieblingsstücke dieses großartigen Labels findest du hier bei uns auf Avocadostore.de

Es gibt Modelabels denen liegen besonders die Arbeitsbedingungen in den Nähbetrieben am Herzen, manche legen den Fokus … Weiterlesen

Produkte von Jyoti - Fair Works


Neueste Bewertungen

  1. Creolen CHANDRAPUR - Jyoti - Fair Works
    Jyoti - Fair Works
    Creolen CHANDRAPUR
    Ausverkauft
    24. Mai 2020
    Der Verschluss ist sehr simpel gemacht, und dadurch, dass die Kreolen sehr klein sind und keine Spannung haben, schwierig zu schließen. Außerdem sind sie recht unscheinbar - ich habe mehrere Löcher und trage sie als Zweit-Ohrring.
  2. Creolen Chandini - Jyoti - Fair Works
    Jyoti - Fair Works
    Creolen Chandini
    Ausverkauft
    20. Mai 2020
    Wunderschöne Creolen. Sehen toll aus, halten und sind nicht zu schwer am Ohr.
  3. Bluse Prakash Mitternachtsblau - Jyoti - Fair Works
    Jyoti - Fair Works
    Bluse Prakash Mitternachtsblau
    Ausverkauft
    20. Mai 2020
    Eine tolle Bluse - super Qualität, schöne Verarbeitung. In meiner Größe (L) war es allerdings für mich zu eng geschnitten.
  4. Ring RANCHI - Jyoti - Fair Works
    Jyoti - Fair Works
    Ring RANCHI
    22,00 €
    12. Mai 2020
    Sehr schöner Ring!
  5. Girlande GUJARAT - Jyoti - Fair Works
    Jyoti - Fair Works
    Girlande GUJARAT
    39,00 €
    03. Mai 2020
    Sehr gut verarbeitet. Rundum abgesteppt, doppelte Hängeleine, macht unseren Balkon nun besonders lauschig.
  6. Hemd HIMAT - Jyoti - Fair Works
    Jyoti - Fair Works
    Hemd HIMAT
    89,00 €
    03. Mai 2020
    Der handgewebte Stoff der Himat-Hemden ist sehr griffig, durch die leicht unebene Oberfläche sehr angenehm zu tragen und damit lässt sich Sommerhitze viel besser aushalten, als mit industriell gefertigtem glatten Stoff. Jedes Hemd hat ein kleines Schild angehängt, auf dem handgeschrieben der Name der Näherin steht. Das ist eine schöne Geste, die den Wert des Hemdes noch mal deutlich macht.