Bridge&Tunnel

„We design society“ ist das Motto der beiden Gründerinnen Hanna Charlotte Erhorn und Constanze Klotz. Ihre Unikate entstehen ausschließlich aus post- und pre-consumer waste, also aus Textilien, die bereits einmal ein Leben hatten oder als Web- und Färbproben bei der Produktion übrig bleiben. Die Stücke werden in der eigenen Manufaktur im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg fair und nachhaltig gefertigt: von gesellschaftlich benachteiligten Menschen sowie von Geflüchteten, die erst vor kurzer Zeit nach Deutschland gekommen sind. Beide verbindet das enorme handwerkliche Geschick jenseits von Zeugnissen und Diploma. So verhilft Bridge&Tunnel wertvollen Materialressourcen zu einem neuen Leben in style und hoffnungsvollen Talenten aus aller Welt zu einem erfüllenden Job mit Anerkennung.
Bridge&Tunnel fertigt ausgefallene Fashion Pieces, exklusive Taschen sowie hochwertige Interior Design Produkte. Der Großteil der Designs entsteht aus pre-loved Denim, aktuell sind aber auch Drops aus Samt und Leinen dabei.

Engagement macht sich bemerkbar

Diese clevere Mischung aus Nachhaltigkeit und sozialem Engagement begeistert aber nicht nur ihre Kunden. So konnte Bridge&Tunnel viele Auszeichnungen und Preise wie z.B. den German Design Award 2018, den Green Product Award 2018 einsammeln oder erhielt den „25 Frauen Award“ von Edition F. Auch Beiträge in Magazinen wie BAHN MOBIL, COUCH , BRIGITTE, BLONDE oder Fernsehbeiträgen wie „Rund um den Michel“ oder SAT1 machen auf das kleine Label mit großem Herz aufmerksam.

Du suchst praktisch-stylische Unikate mit sozialem Mehrwert? Dann stöber doch bei uns auf Avocadostore und werde fündig.

„We design society“ ist das Motto der beiden Gründerinnen Hanna Charlotte Erhorn und Constanze Klotz. Ihre Unikate ents… Weiterlesen