Umstandsmode

Wohlfühlen. Das Wichtigste in der Schwangerschaft ist, dass man sich wohlfühlt in seiner Haut. Da helfen schöne Materialien, angenehme Stoffe und bequeme Schnitte. Optimal ist, wenn die Teile dann auch noch mitwachsen und gut aussehen. Vor einigen Jahren gab es Umstandsmode kaum aus dem Bereich Naturmode. Bio-Baumwolle war schwer zu finden, und wenn, dann waren die Schnitte, Farben und Formen sehr schlicht und nicht immer angenehm zu tragen.

Nachhaltige Umstandsmode in tollen Farben, Materialien und Schnitten

Die Zeiten, wo man nach Umstandsmode in Öko-Qualität suchen musste, sind vorbei. Inzwischen gibt es ein großes Angebot im Bereich Naturmode, das auf die Bedürfnisse von Schwangeren eingeht. Die Stoffe sind fliessend, weich und schmeicheln der Figur. Sie sind angenehm zu tragen, dehnbar und sehen dabei noch toll aus. Es gibt Umstandsmode für den Alltag, wie zum Beispiel die Öko-Jeans, aber auch Umstandsmode für den Abend. Badeanzüge, Leggings und Basics sind nicht nur praktisch, sondern können auch in der Zeit nach der Schwangerschaft oft noch getragen werden. Inzwischen sind viele der Produkte bereits mit dem GOTS – Textilsiegel ausgezeichnet. Wer nach einem passenden Geschenk für werdende Mamis sucht, ist mit der Wardrobe-in-a-box gut beraten, eine Umstands-Garderobe aus den 4 bewährtesten Basics, die sich toll kombinieren lassen. Oder wie wäre es mit einem TwinSet für Mama und Baby? Nachhaltigkeit im doppelten Sinne, was will man mehr?

Bewertungen
24 Kunden haben die Produkte aus der Kategorie "Umstandsmode" mit durchschnittlich 5.0 von 5 Avocados bewertet.