linea1

Irina Jurasic und Francesco Apuzzo entwarfen 2004 zwei Regalmodelle für Taschenbücher und CDs aus gebogenem Stahlblech, für ihre eigenen vier Wände.
Um die Produktion der ersten Kleinserie zu ermöglichen fanden sie Freundes- und Bekanntenkreis begeisterte Abnehmer. 2005 wird linea 1 schließlich in Berlin gegründet um eine Kleinserie der Regale zu realisieren.

Ökonomie, in formal-ästhetischer wie in technischer Hinsicht, stellt einen grundlegenden Anspruch der Arbeit von linea1 dar. Das Material Stahlblech wird aus seinem zweidimensionalen Ursprung zu einem Körper gebogen. Die entstehenden dreidimensionalen Objekte täuschen dabei nicht Massivität vor, sondern thematisieren den Dialog zwischen Fläche und Volumen.

Bewertungen
6 Kunden haben die Produkte von "linea1" mit durchschnittlich 4.8 von 5 Avocados bewertet.

Produkte von linea1


Neueste Bewertungen

Taschenbuch-Regal 'a' - linea1

Taschenbuch-Regal "a" (Regal von linea1)

Anonymer Gast

von unbelievable (Anonymer Gast), 18. Juli 2011

In Form und Funktion perfekt.
Aber Design hin oder her – dieser Preis ist eine Dreistigkeit.

CD-Regal 'b' - linea1

CD-Regal "b" (Regal von linea1)

Anonymer Gast

von Karhu (Anonymer Gast), 28. Juni 2011

Sehr schönes und massives CD Regal. Bestellung wurde in Rekordgeschwindigkeit bearbeitet und zu gesendet.

Taschenbuch-Regal 'a' - linea1

Taschenbuch-Regal "a" (Regal von linea1)

Anonymer Gast

von bouncer (Anonymer Gast), 23. Mai 2011

leider viel zu teuer.... optisch gefällt es mir sehr sehr gut! Handelt es sich hierbei um einen Mondpreis? Wie setzt sich der Preis zusammen. Vielleicht kann der Hersteller eine kleine Auflistung machen. Es kann schon sein, dass ein faires Regal deutlich teurer ist. Dann bin ich auch gerne bereit diesen Preis zu bezahlen.

Taschenbuch-Regal 'a' - linea1

Taschenbuch-Regal "a" (Regal von linea1)

zeusb

von zeusb, 18. Mai 2011

Die Idee ist klasse und es sieht gut aus, aber ich bin mit dem Preis nicht ganz einverstanden. Schade !

Taschenbuch-Regal 'a' - linea1

Taschenbuch-Regal "a" (Regal von linea1)

Anonymer Gast

von ItsDasÜbelTeuer (Anonymer Gast), 17. Mai 2011

Wenn man sich mal überlegt, dass auf dem dritten Bild Regale im Wert von fast 1.500€ zu sehen sind... unfassbar dreister Preis!