Franck & Fischer

Franck & Fischer ist ein dänisches Spielzeug Label, gegründet 2005 von Annemarie Franck und Charlotte Fischer. Dänisches Design hatte schon immer einen besonderen Status: Überall in der Welt wird es mit klaren Linien und hoher Qualität verbunden. Franck & Fischers Produkte erfüllen alle diese Erwartungen. Jedes Produkt ist sorgfältig mit Blick für Details verarbeitet. Dies sichert, sowohl eine hohe Funktionalität und auch einen hohen Spielwert, die so Hand in Hand mit einem guten Design gehen.

Alles ist möglich

Das Kernstück der Kollektion sind Kuscheltiere. Jedes der Tiere hat eine eigene Persönlichkeit. Sie kommen vom Bauernhof, aus dem Dschungel, dem Meer oder aus den Polargebieten. Bei Franck & Fischer leben sie alle zusammen in einer Wirklichkeit! Auf den ersten Blick wirkt das ein bisschen naiv, aber täuschen Sie sich nicht, in der Welt der Kinder ist alles möglich!

Design for kids – made with care

Geht es um Kinderspielzeug, so gibt es für Franck & Fischer keine Kompromisse. Das Unternehmen nimmt seine ökologische und soziale Verantwortung sehr ernst, produziert wo möglich ökologisch und pflegt engen Kontakt zu den Produzenten. Der Slogan Design for kids – made with care hat Bedeutung, nicht nur für die Produkte selbst, sondern auch für die Zulieferer von Franck & Fischer.

Schenken Sie ihrem Kind eine Eintrittskarte in die Welt von Frank & Fischer und bestellen Sie auf Avocado Store!


Produkte von Franck & Fischer


Neueste Bewertungen

Alfred Bed linen organic blue - Franck & Fischer

Alfred Bed linen organic blue (Bettwäsche von Franck & Fischer)

Sandra

von Sandra, 16. Juli 2010

Oeko-Tex Standard 100 ist keine biobaumwolle oder organic cotton.
Das weit verbreitete und bekannte Siegel "Öko-Tex Standard 100" klingt viel versprechend, zumal es auch noch Öko im Namen trägt. Jedoch ist dies irreführend, denn "Öko-Tex Standard 100" bedeutet nicht, dass verarbeitete Textilien aus umweltfreundlichen Rohstoffen hergestellt wurden. Die Firma "Öko Tex" legt lediglich Grenzwerte für Schadstoffe fest, die Allergien auslösen können oder gar krebserregend sind. Diese Grenzwerte beziehen sich jedoch nur auf die fertigen Textilien, nicht aber auf die Rohstoffe, die verwendet wurden. Das Siegel gibt also keine Hinweise darüber, ob beispielsweise die verarbeitete Baumwolle mit Pestiziden bearbeitet wurde und Gifte in die Umwelt gelangt sind. Außerdem ist "Öko-Tex Standard 100" kein Garant dafür, dass die Kleidung nicht durch Kinderarbeit bzw. in Sweatshops entstanden ist.