Deutscher Fairness Bund

Der “Deutsche Fairness Bund” wurde von Daniel, Ole, Jan und Matti ins Leben gerufen.
Jan und Matti Pannenbäcker sind die Gründer von GOOD wear, einem Label, das ökologische und faire Kleidung herstellt. Ole Seidenberg und Daniel Kruse sind Gründer von Nest, einer Agentur für Online-Kampagnen, die ausschließlich öko-sozial orientierte Kunden berät. Zusammen mit Oxfam Deutschland u.a. Partnern veranstaltet Nest außerdem die re:campaign, eine Fachkonferenz zum Thema Social Media für zivilgesellschaftliche Akteure.

Der Deutsche Fairness Bund möchte bestehende Eco Fashion Labels, die bezahlbare Ökomode herstellen, bekannter machen und so der der landläufigen Meinung, ökologisch und fair hergestellte Kleidung sei zu teuer, etwas entgegensetzen.

In Vorfreude auf die Europameisterschaft hatten die Jungs Lust auf eigene, sauber hergestellte EM-Shirts bekommen. Heraus kam ein auf 300 Stück limitierts Fan Shirt designed von Iris Kaschl.

Wir freuen uns über jeden Fan, der mit dem Kauf eines fairen EM-Shirts auf Avocado Store ein Zeichen für Fairness nicht nur im Sport, sondern auch beim Klamottenkauf setzt!


Produkte von Deutscher Fairness Bund


Neueste Bewertungen

Faires EM Fanshirt - Deutscher Fairness Bund

Faires EM Fanshirt (bio fair klimaneutral von Deutscher Fairness Bund)

Anonymer Gast

von Timo (Anonymer Gast), 22. Juni 2012

Bequem, sieht gut aus und der Hingucker bei jedem Public Viewing. ;-) Hoffen wir, dass es auch so kommt, wie auf dem Shirt angekündigt!