Coffee Circle

Coffee Circle sieht sich als neue Art des Handels! Coffee Circle sieht es als Herausforderung, herausragend guten Kaffee und Espresso anzubieten. So hat das Magazin „Der Feinschmecker“ den Yirgacheffe-Kaffee im Februar 2011 unter den Kaffees der 20 besten deutschen Röster zum Testsieger erkoren.

Über Coffee Circle

Die Coffee Circle Kaffees werden auf traditionelle Art in Waldgärten angebaut und haben 100% Bioqualität. Zwei der Kaffeebauern-Kooperativen sind BIO-zertifiziert. Der dritten hilft Coffee Circle bei der Zertifizierung. Auch ohne Zertifizierung ist sicher: Die Kaffeebauern verwenden keinerlei Pestizide und chemische Düngemittel. Coffee Circle kauft jedes Jahr einige der weltbesten Kaffees direkt bei Kaffeebauern in Äthiopien ein. Für diese Arabica-Kaffees werden gerechte, weil sehr hohe Einkaufspreise gezahlt. Darüber hinaus unterstützen unsere Kunden mit einem Euro pro Kilogramm gekauftem Kaffee Entwicklungsprojekte, die Coffee Circle selbst im Umfeld der Kaffeebauern umsetzen. Das ist mindestens 6 mal mehr als bei allen anderen Fair Trade-Systemen! 100% der Spenden fließen direkt in die Projekte und die Kunden können sich beim Kauf aussuchen, welches Projekt sie unterstützen möchten. So wird außergewöhnlicher Genuss mit transparenter Hilfe vor Ort vereint.

Produkte von Coffee Circle

Der Coffee Circle Limu-Kaffee schmeckt blumig-süß, mit einem leichten Anflug von Schokoladennoten. Er wurde bei der nationalen Verkostung (Cupping) zu den besten fünf äthiopischen Kaffees des Jahres 2010 gewählt. Angebaut wird er auf über 1.900 Metern Höhe in tiefgrünen, kleinen Waldgärten entlang langgezogener Bergflanken. Diese Anbauart sichert traditionelle Handwerkskunst und ist gleichzeitig sehr umweltschonend.
Der Coffee Circle Sidamo-Kaffee ist mild und magenschonend, weil er im traditionellen Trommelröstverfahren für rund 15 Minuten bei rund 211°C geröstet wird. Denn je länger man die Kaffeekirschen bei entsprechend niedriger Temperatur röstet, desto mehr der im Kaffee enthaltenen Säuren werden abgebaut. Gleichzeitig können sich die Aromen, solange der Kaffee nicht überröstet wird, sehr gut entfalten. Das garantiert den bestmöglichen Geschmack. Er schmeckt erfrischend fruchtig und lässt, je nach Zubereitungsart, Spuren von Zitrone und Honigmelone anklingen. Der Kaffee wird in der rund 2.000 Meter hoch gelegenen Kooperative Kilenso Ressa in der äthiopischen Region Sidamo von Kaffeebauern auf traditionelle Art in ihren Waldgärten angebaut.

h3. Stilvolle Kaffee-Kultur in ihrer Vollendung

Der Coffee Circle Espresso ist sowohl für Siebträger, als auch für Bialetti-/ Mokkakannen und alle gängigen Vollautomaten bestens geeignet. Er wird im traditionellen Trommelröstverfahren für rund 18 Minuten bei über 200 °C geröstet. Bei dieser langen Röstzeit verschwinden den Magen reizende Kaffeesäuren fast vollständig. Der Espresso begeistert mit seinen eleganten Fruchtnoten und seiner spritzigen, angenehmen Würze. Beides macht Espresso aus Äthiopien so geschätzt!
Bei Coffee Circle gibt es neben wunderbarem Kaffee auch das passende Zubehör. Als Barista Set mit eleganten Espresso Tassen, das Genuss Set mit der Skerton Handmühle der japanischen Firma Hario oder das Chemex Set mit Design Filtrier-Glaskanne mit Holzgriff. Auch jeweils perfekt als Geschenk geeignet!

Nachhaltig Kaffee trinken mit Coffee Circle!

Coffee Circle achtet bei seiner Lieferung auf einen CO2-kompensierenden Transport. Durch die Finanzierung eines Wiederaufforstungsprojektes in Mosambik werden die von dem Münchener Unternehmen Climate Partner ausgerechneten CO2 – Emissionen wieder ausgeglichen. Alle Produkte von Coffee Circle sind selbstverständlich vegan und beim Avocado Store erhältlich.


Produkte von Coffee Circle