Affentor

Style kommt jetzt aus Frankfurt!
Affentor! Ein außergewöhnlicher Markenname und noch viel außergewöhnlichere Produkte. „Jeder einzelne sollte bei sich anfangen, die Welt zu einem besseren Ort für uns alle zu machen“. Beheimatet ist Affentor in einem historischen Wachhaus am Affentorplatz in Sachsenhausen/Frankfurt a.M., aus dem einstigen Nähbetrieb mit angeschlossenem Secondhand-Laden ist ein eigenständiges Modelabel mit innovativen Designs geworden, das in der Regel Reststoffe und Alttextilien für seine Produkte verwendet.

Über das Label Affentor

Eve Merceron (studierte in Frankreich „Visuelle Kommunikation“ mit Schwerpunkt Messebau) und Christian Jungk (Bereichsleitung Betriebe Werkstatt Frankfurt e. V.) hoben 2001 das Taschen-Projekt Affentor aus der Taufe. Hergestellt werden die Taschen in den Einrichtungen der Werkstatt Frankfurt e.V.
In der Schneiderei erlernen derzeit 25 Frauen unter Anleitung unserer Schneider-Meisterinnen in einer 2-jährigen Qualifizierung den Beruf der Modenäherin. Im Schnitt werden in der Affentor-Manufaktur 25 TeilnehmerInnen qualifiziert, die Taschen und Accessoires in liebevoller Handarbeit in Kleinserien (Limited Edition) oder als Unikate herstellen, die hier bei Avocado Store erhältlich sind. Bei Affentor steht der sieht es als Grundgedanken, sich bewusster mit der Modewelt und dem Konsumverhalten auseinander zu setzen. Sozial und ökologisch verantwortungsvol zu handeln und zu produzieren, dass ist Affentor wichtig.

Neue berufliche Perspektiven und die Ansätze des Labels

Soziales Engagement, Modebewusstsein und Individualität, das ist Affentor. Soziales Bewusstsein: Keimzelle der Affentor Manufaktur ist der Werkstattladen Kunterbunt der 1996 von Werkstatt Frankfurt e.V., in der Mainmetropole eingerichtet wurde. In der heutigen Affentor-Manufaktur werden langzeitarbeitslose Frauen bis zum Berufsabschluss “Modenäherin” qualifiziert und verbessern so ihren Wiedereinstieg ins Berufsleben.
Kollektives Denken: In der hauseigenen Produktion werden Ideen verwirklicht, die zuvor ausgewählte Nachwuchs-Designerinnen und Designer entworfen haben. Umwelt Bewusstsein: Affentor verarbeitet ausschließlich Reststoffe (Limited Edition) und Alttextilien (Unikate), die früher mal ein Vorhang, eine Tischdecke oder ein Bettlacken waren. Um die Meterwaren bis auf den letzten Rest aufbrauchen zu können, näht Affentor aus den Stoffresten Nic, den chicen Schlüsselanhänger. Mit diesem Ansatz trägt das Label Affentor zum Ressourcenschutz bei, ohne auf Design und Qualität verzichten zu müssen.


Produkte von Affentor


Neueste Bewertungen

EMMA FARO 13' Laptoptasche - Affentor

EMMA FARO 13" Laptoptasche (13" Laptoptasche von Affentor)

uhrenbacher

von uhrenbacher, 15. Februar 2010

Ich habe die Tasche gerade in der Hand gehabt, allerdings nicht lange getestet. Sieht wirklich gut aus, fühlt sich angenehm an. Und der Texter hat Recht: Wirkt tatsächlich nicht wie eine Laptoptasche.

EMMA FARO 13' Laptoptasche - Affentor

EMMA FARO 13" Laptoptasche (13" Laptoptasche von Affentor)

Philipp Gloeckler

von phil, 15. Februar 2010

als geborener Rucksackfan habe ich mich vor einigen Wochen für diese Tasche entschieden.

Sie ist sehr handlich, super für mein MacBook und vor allem ein richtiger "eye catcher" - egal wo ich mit der Tasche auftauche, ich werde nach ihr gefragt.

Affentor ist wirklich eine super Marke.